R123 Tomatensuppe aus dem Ofen

Eine dampfende, leckere Tomatensuppe kann in manchen Situationen wirklich Wunder bewirken. Sie ist fast der Klassiker der Suppen, den selbst manche Tomaten-Hasser essen. Und weil sie uns so viel Gutes tut, sollten auch wir ihr etwas Gutes tun und sie nie, nie mehr in Pulverform aus Tüten kaufen. Werft stattdessen alle Tomaten, die bei euch herumliegen, in den Ofen und ihr werdet Freudensprünge machen, wie irre gut so eine einfache Suppe schmecken kann. Dafür braucht ihr nicht mal Sahne – aber weg mag, kann natürlich beim Servieren noch einen Klecks davon auf die Suppe geben. An die Töpfe, fertig los.

R123 Tomatensuppe aus dem Ofen
R123 Tomatensuppe aus dem Ofen

Tomatensuppe aus dem Ofen

4 Portionen 1 Stunde

Zutaten

  • 800 g Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 5 EL Olivenöl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung

  1. Wascht die Tomaten und halbiert sie. Schält und viertelt Zwiebeln und schält die Knoblauchzehen.
  2. Das ganze Gemüse verteilt ihr gleichmäßig auf ein Backblech und gebt Olivenöl, Basilikumblätter, Salz und Pfeffer dazu. Reibt alles gleichmäßig mit dem Öl ein.
  3. Ab geht es damit in den Ofen und wird bei 180 Grad mindestens 30 Minuten geröstet.
  4. Füllt das Gemüse in einen großen Topf um und püriert alles gut durch, bis ihr eine dickflüssige Suppe vor euch seht. Gebt nun Gemüsebrühe hinzu und püriert noch 2-3 Minuten weiter, nun sollte ein dampfende, sämige Tomatensuppe in eurem Topf sein. Schmeckt nochmal mit Salz und Pfeffer ab.
R123 Tomatensuppe aus dem Ofen
R123 Tomatensuppe aus dem Ofen
Julia Justus
Julia Justus

Julia Justus hat eine große Vorliebe für Tacos und ist förmlich süchtig nach Edamame. An einem perfekten Sonntag gibt's bei ihr Lasagne.