R5 Warme Pesto-Oliven-Schnecken

Ihr seid eher so der deftige Leberwurst-Typ und euer Lieblingssport heißt insgeheim Teigausrollen? Na dann ist heute euer Glückstag! Wenn es um kleine Häppchen geht, werden oft die herzhaften Dinge außen vor gelassen. Da ein Kuchen, noch ein paar Muffins und hier noch ein paar Donuts. Diese kleinen Pesto-Oliven-Schnecken stämmen sich gegen diese Flut aus Zucker und können je nach Belieben gefüllt werden. Außerdem katapultieren sie euch bei der nächsten Party auf die Foodie-Bestenliste, denn sie schmecken einfach toll. Wir zeigen euch, wie’s geht! Dafür braucht ihr nicht viele Zutaten, aber einen guten Hefeteig. Wie der geht, zeigen wir euch hier. Habt ihr das Rezept ausprobiert? Schreibt es uns unbedingt in die Kommentare, wir sind so gespannt!

R5 Warme Pesto-Oliven-Schnecken
R5 Warme Pesto-Oliven-Schnecken

Veganer Hefeteig

1 Portion 30 Minuten (+ mindestens 2 Stunden Wartezeit)

Zutaten

  • 1 Würfel frische Hefe
  • 375 ml warmes Wasser
  • 1 EL brauner Zucker
  • 550 - 600 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 40 g Kokosnussöl

Anleitung

  1. Mixe in einer Schüssel die zerbröselte Hefe, mit dem Zucker und dem Wasser. Achte darauf, dass das Wasser nicht zu heiß wird (nur lauwarm!). Lasst das ganze für 10 Minuten stehen. Die Hefe sollte quellen und an die Wasseroberfläche aufsteigen.
  2. Das Kokosnussöl erhitzen, sodass es flüßig ist. Es sollte aber ebenfalls nicht zu heiß sein. Dazugeben, genauso wie das Salz.
  3. Nun nach und nach 400 g Mehl dazugeben und unterkneten. Der Teig sollte noch sehr klebrig sein.
  4. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort für eine Stunde gehen lassen. Nach einer Stunde, sollte der Teig gut aufgegangen sein und auf der Oberfläche des Teigs sollten viele Blasen zu sehen sein.
  5. Nun nochmal 150 - 200 g Mehl hinzugeben und unterkneten. Jetzt sollte ihr auch eine Kugel formen können. Nochmal eine Stunde gehen lassen an einem sehr warmen Platz. Der Teig sollte nochmals aufgehen. Jetzt könnt ihr ihn weiterverwenden.

Warme Pesto-Oliven-Schnecken

6 Schnecken 90 Minuten

Zutaten

  • 1 Portion Hefeteig (Rezept auf dem Blog)

FÜR DAS TOPPING

  • Zwei Handvoll Oliven
  • 150 g veganes Pesto eurer Wahl
  • 200 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 100 g Pinienkerne

Anleitung

  1. Zuerst den Hefeteig herstellen.
  2. Rollt den Teig in ein großes Viereck aus, sodass er einen halben Zentimeter dick ist. Verteilt euer Pesto darauf.
  3. Schneidet eure Oliven in Ringe und die getrockneten Tomaten in kleine Stücken. Lasst sie auf euren Teig regnen. Genau das gleiche passiert mit euren Pinienkernen.
  4. Rollt euren Teig nun von einer Seite langsam, gleichmäßig und vorsichtig auf zu einer langen Rolle.
  5. Schneidet eure Rolle in sechs Stücken und gebt diese am besten in eine eingefettete Muffinform.
  6. Lasst eure Pesto-Schnecken bei 180° Umluft für 20 - 30 Minuten backen.

Die Schnecken am besten direkt verputzen, nach ein paar Stunden werden sie (auch wenn ihr sie gut verschließt) härter. Am besten schmecken sie außerdem mit einem kleinen Dip dazu.

R5 Warme Pesto-Oliven-Schnecken
Isa Zucker
Isa Zucker

Isa Zucker liebt Kuchen und Kartoffelsalat. An einem perfekten Sonntag gibt's bei ihr warme Waffeln und hausgemachte Limo.