A85 Unterwegs in Bali

Bali kann einfach alles. Surfen? Kein Problem! Frisch und lecker Essen? Easy! Kultur? Auch dabei! Party? uhu! Strand? Klaroooo! Stadt? Auch das! Egal, was du auf Bali vor hast, du wirst es tun können. Wir haben unsere ersten vier Tage im Norden der Insel, in Ubud, verbracht und sind danach gen Süden gereist, nach Jimbaran. Für eine Rundreise eignet sich die Insel aber auch ganz toll. Wie auch immer ihr es macht: Bali wird euch gefallen. Ich habe mich allerdings am meisten auf das Essen gefreut: frische Früchte, lecker Currys, literweise Wassermelonensaft und Kokosnusspudding. Mhhh! Und so war es auch! Zwar konnte ich Currygerichte irgendwann nicht mehr auf den Löffel nehmen, hatte ich am Essen trotzdem mal wieder die größte Freude. Hier meine liebsten Spots auf Bali, wo ihr leckeres, veganes Essen findet. Denn auch das kann Bali ziemlich gut.

Giridhari Warung

A85 Unterwegs in Bali
  • Wo?
  • Wie teuer?
    Ein Stern
  • Vegan, Vegetarisch oder Omnivor? vegan
  • Öffnungszeiten? täglich 8 - 20 Uhr

Das Giridhari in Jimbaran ist ein ganz, ganz kleines typisch indonesisches Warung. Keine Speise kostet mehr als 3€, für mehr als 10 Leute ist kein Platz und gekocht wird in einer kleinen Küchennische. Die Besitzerin des Ladens hat uns alles herzlichst auf englisch erklärt, viel Geduld gehabt und war zum in den Arm nehmen und kuscheln, mensch. Das hätte ich mal machen sollen. Wir haben uns schließlich für einen Orangensaft ohne Zucker entschieden, Nasi Campu, Siobak und Cap Cay. Uns wurden fünf oder sechs verschiedene Fleischalternativen serviert, die von der Konsistenz, vom Aussehen und vom Geschmack extrem unterschiedlich waren und alle sehr gut schmeckten. Hui. Das haben die ganz schön drauf, die Balinesen, toll.

Balinesische Snacks

A85 Unterwegs in Bali

Auf Bali findet ihr wahnsinnig viele kleine Läden, die euch mit Softdrinks und Süßem maßlos eindecken wollen. Oft gibt es hier auch einen Tisch mit Tüten voll Spinatchips, Kalechips, Süßkartoffelchips, Keksen, Erdnusscookies und undefinierbar anderem. Fragt am besten direkt die Besitzer des Ladens, was genau in den Tüten ist und wie das hergestellt wird. Die Chance liegt bei 50/50, dass ihr verstanden werdet und euch Auskunft gegeben wird. Stellt euch aber drauf ein, dass Spinatchips auf Bali nicht schmecken, wie sie es vielleicht hier tun würden. Probiert es aber unbedingt aus, vielleicht entdeckt ihr ja einen kleinen neuen Glücklichmacher.

Billy’s 69 Terrace Cafe

A85 Unterwegs in Bali
  • Wo?
  • Wie teuer?
    Ein Stern
  • Vegan, Vegetarisch oder Omnivor? omnivor
  • Öffnungszeiten? täglich 8 - 24 Uhr
  • Mehr Infos: billysgroup69.com

Von Billy’s Bar aus habt ihr einen wunderschönen Blick auf die vor der Eingangstür gelegenen Reisterrassen. „Uhuuuuuu, ist das hübsch hier.“ war mein erster Gedanke. Mittags gibt es hier ein kleines Buffet, bei dem man sich für 10€ vollfuttern darf. Unter anderem dabei ist klaro, Reis, Gemüse, Tofu in Erdnusssoße, Gemüserollen in Süß-Sauer-Soße, Black-Rice-Pudding und auch Tempeh in Curry. Ihr könnt die Bedienungen fragen zu den Zutaten, die helfen euch gerne und gut. Bei der großen und guten Auswahl wird der Blick auf die Reisterrassen nur noch schöner. Haaaaaa!

Mangosteen Frucht

A85 Unterwegs in Bali

In Bali findet ihr viele, viele Stände mit frischem Obst und Gemüse. Wahnsinn. Vor allem werdet ihr ganz schön überfordert sein von der Auswahl, da euch 90% der schönen bunten Sachen, nichts sagen geschweigedenn ihr wisst, wie zur Hölle man das öffnen und halbwegs elegant essen soll. AHH. Die Mangosteen hat sich dabei als unser Favorit rausgestellt. Also futtert euch unbedingt mal durch! Natürlich bekommt ihr auch häufig frische Kokosnüsse angeboten. Mir schmecken sie leider nicht so doll. Mein Bäuchlein haben dafür die Bananenstände beglückt, an denen ihr die mini-mini-Banänchen kaufen könnt, die viel cremiger und natürlicher schmecken als bei uns. Alles natürlich für wahnsinnig wenig Geld zu kriegen.

Zula Vegetarian Paradise

A85 Unterwegs in Bali
  • Wo?
  • Wie teuer?
    2 Sterne
  • Vegan, Vegetarisch oder Omnivor? vegetarisch
  • Öffnungszeiten? täglich 7 - 23 Uhr
  • Mehr Infos: www.zulabali.com/

Ihr werdet es schnell bemerken: Restaurants, die sich nicht besonders gut mit vegetarischer und veganer Küche auskennen sind schnell mal überfordert mit ihrer Auswahl an Speise. In Bali wurde fast jedes Mal auf ein indisches oder indonesisches Curry zurück gegriffen. Dementsprechend gelangweilt war mein Bäuchlein nach zwei Wochen. Also ging es schnell ins Zula, wo wir hammerharte 20 Minuten vor den Karten saßen und uns einfach nicht entscheiden konnte: Raw-Paleo-Pizza, Tacos, Döner, Schnitzel, oder doch ein Schuko-Eis-becher? Fies. Ich habe mich für die Spaghetti mit Metalls entschieden und war sehr zufrieden. Ganz schön Gemein: Das Zula vertreibt den ganzen Tag über auch veganes Frühstück. Und das liest sich so: Gluten Free Crepes, Chia Pudding, Quinoa Pancakes, Buckwheat Pancakes, Oat Porridge, Granola Fruit Mix, Scrambled Tofu, Tofu Omelette, Balinese Black Rice Porridge. Ich konnte es nicht probieren. Holt es also bitte für mich nach und berichtet davon! Das Zula ist übrigens halb Restaurant halb Laden. Wenn ihr also noch eine Creme oder ein paar Chips braucht, seid ihr ihr ebenfalls richtig.

Teba Sari

A85 Unterwegs in Bali
  • Wo?
  • Wie teuer?
    3 Sterne
  • Vegan, Vegetarisch oder Omnivor? vegetarisch
  • Mehr Infos: www.tebasari.com/

Im Teba Sari Café hatte ich auf jeden Fall einen kurzen „Oh mein Gott und möchte das alles sofort haben“-Moment. Komplett schockiert davon, dass einfach jedes Getränk hier wahnsinnig gut schmeckte, saß ich da und konnte nichts mehr anderes sagen als „Das schmeckt SO SO gut!“. Hui. Wie auch immer: besucht es unbedingt! Als Besucher bekommt ihr eine kleine Testauswahl auf den Tisch gestellt, durch die ihr euch probieren dürft. Kokosnuss-Kaffee, Ginseng-Kaffee, Safran-Tee, Kurkuma-Tee, einfach alles. Und es schmeckt einfach alles toll! Der Kaffee und die Früchte werden übrigens alle in dem Garten, durch den ihr eh hindurch müsst angebaut. Ihr könnt also die Mangosteen sehen, die später in eurer Tasse landen wird. Toll! Den Shop, der zu dem Café gehört haben wir selbstverständlich leer gekauft.

Drinks

A85 Unterwegs in Bali

Die Balinsesen trinken gerne Sojamilch unterwegs. Daher findet ihr in fast jedem Shop eine Sojamilch zum mitnehmen oder extra vegan gekennzeichnete Eisteesorten, die wahnsinnig süß und komisch schmecken. Aber hey!

Earth Cafe

A85 Unterwegs in Bali
  • Wo?
  • Wie teuer?
    2 Sterne
  • Vegan, Vegetarisch oder Omnivor? vegetarisch
  • Öffnungszeiten? täglich 7 - 23 Uhr
  • Mehr Infos: www.earthcafeubud.com

Das Earth Cafe in Seminyak ist Restaurant, Café und Shop in einem. Irgendwie scheint es auch zum Zula zugehören. Auf der linken Seite des Ladens seht ihr sofort eine groooooße Kühlschrankwand, die gefüllt ist mit raw, veganen und vegetarischen Sweets. Das fängt bei einem Chocolate Mud Cake mit Vanilla Gelato an und geht bis zu einem raw Banana-Pancake. Alles sehr lecker, aber man sollte auf raw stehen und viel Platz im Bäuchlein haben. Auf der rechten Seite gibt es das Restaurant in dem ihr Wraps, Burger, Säfte und noch mal Nachtisch bekommt.

Leider nicht besucht: Banana Leaf, Deity of Miracle Vegan Resto, Happy Buddha

Isa Zucker
Isa Zucker

Isa Zucker liebt Kuchen und Kartoffelsalat. An einem perfekten Sonntag gibt's bei ihr warme Waffeln und hausgemachte Limo.