In unserem „Berlin Guide“ stellen wir euch regelmäßig unsere liebsten Imbisse, Restaurants oder Cafés vor. Wir verraten euch, wo es die besten veganen Donuts der Stadt gibt, welches vietnamesische Tapas-Restaurant ihr unbedingt besuchen solltet und wo ihr uns beim Pizzaessen erwischt. Hier findest du alle Berlin-Tipps.

Oh, Hummus. Manchmal, wenn mein Bauch spät abends nach dir verlangt, laufe ich schnell zum Dönermann meines Vertrauens und lasse mir dort eine kleine Schale Hummus für 1,90€ geben. Ich löffele das dann einfach so ohne Brot, nur mit Plastiklöffel. Dann bin ich glücklich. Im Hummus&Friends bekommt ihr euren Hummus etwas luxeriöser serviert. Direkt am Monbijoupark ist das Restaurant wirklich schön und hell eingerichtet und toll für den Lunch am Mittag. Es kann ja nicht immer nur die Plastikschale sein. Alle wichtigen Foodfacts wie immer unten.

Was musst du unbedingt probieren?

Den Hummus, den der ist richtig gut und den gebackenen Blumenkohl. So simpel aber so lecker!

Wer klaut dir den letzten Happs vom Teller?

Wahrscheinlich einer der Touristen, die an euch vorbeilaufen. Mitten am Hackeschen Markt gibt es davon nämlich recht viele. Kann man bei dem Anblick aber auch verzeihen. Happs.

Mit wem sollte man hier her kommen?

Im Hummus&Friends sitzen viele Geschäftsleute, die in ihrer Mittagspause Bock auf Pita haben. Das Restaurant ist offen, quirlig und für ein kurzes Essen fein. Im Sommer kann man dafür im Innehof oder vor dem Restaurant essen. Das ist wirklich ziemlich schön.

Darauf solltest du dich gefasst machen.

Die Gurken sind sehr saftig und der israelische Salat recht säuerlich.

Wäre dieser Laden ein Tier ..

.. dann wäre er eine Maine-Coon-Katze! Ziemlich hübsch aber ein bisschen teurer.

Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.