In unserem „Berlin Guide“ stellen wir euch regelmäßig unsere liebsten Imbisse, Restaurants oder Cafés vor. Wir verraten euch, wo es die besten veganen Donuts der Stadt gibt, welches vietnamesische Tapas-Restaurant ihr unbedingt besuchen solltet und wo ihr uns beim Pizzaessen erwischt. Hier findest du alle Berlin-Tipps.

Das Maison Han eröffnete 2016 und mitbekommen haben wir es durch funky freshe Instagram-Posts von der Eröffnungsparty, klar. Wie das in Berlin eben so ist. Ins Bild schmuggelten sich hier und dort vegane Banh Cuon, gefüllte Reiscrepes. Und da wiederum spitzen sich ja unsere Öhrchen, weiten sich unsere Mägen und kullern unsere Augen. Wie das bei Veganern eben so ist. Seitdem trifft man uns immer öfter in der Pannierstraße.

  • Mit wem solltest du hier essen?
    Wir waren hier schon mehrmals, unter anderem mit Sommerrollen-Expertin Ilse. Vom Frühstücks-Date mit Freunden und Freund ist alles drin. Wer am Wochenende mit einer größeren Gruppe essen möchte, sollte aber lieber reservieren.

  • Was musst du unbedingt probieren?
    Findet ihr auf dieser Seite ein Foto vom veganen Banh Mi Sandwich? Eben! Dieser Kombination aus krossem Brot, frischen Kräutern und Möhren und warmem gebackenen Tofu können wir nicht widerstehen und atmen Banh-Mi-Sandwiches nur so ein, bevor jemand auch nur die kleinste Chance hätte, ein Foto davon zu machen. Dafür haben wir uns bei den gefüllten Reiscrepes zusammengerissen, artig ein Foto gemacht und sind danach darüber hergefallen. Beides sehr gut! Und auch der Tapioka-Pudding mit Banane schmeckt außergewöhnlich. Wir würden es am ehesten mit Milchreis vergleichen, aber Julia HASST (!) Milchreis und mochte diesen Tapioka-Pudding. Also auch nicht richtig. Bestellt es bitte einfach, es wird interessant, versprochen!

  • Das schönste in diesem Restaurant ist …
    Das hier ist mal wieder ein klassisch, schönes Café-Ding mit viel Licht, Holz, Backstein. Die einen gähnen, wir fühlen uns aber ganz wohl. Dazwischen gibt’s aber auch immer mal wieder seltsame Ecken mit Schreibtisch und Drucker. Auch praktisch, könnten wir direkt als Copyshop zweckentfremden. Wo waren wir, achja, das schönste im Restaurant! Wir sind ja nicht die Kaffee-Profis, aber für alle Liebhaber gibt’s hier Kaffee-Zubehör, Kaffeebohnen, Lektüre und natürlich vietnamesischen Kaffee, der ja leider nicht vegan ist. Aber wir hören immer nur gutes von dem. Ein anständiger Kerl, dieser vietnamesische Kaffee!

  • Darauf solltest du dich gefasst machen:
    Es gibt deutsche Butter zu den Frühstückspfannen. Weder sind die vietnamesischen Frühstückspfannen, noch die Butter vegan, und daher könnte es uns auch schnurzpiepegal sein, aber irgendwie passt es nicht so richtig zusammen. Damit ihr nicht vom Stuhl kippt, wollten wir es auch jetzt schon verraten.

  • Wäre dieser Laden ein Tier…
    … wäre es ein Loris Affe. Im Maison Han kann man nämlich sehr gut mal einen Gang zurückschalten und bestens in den Tag starten.

Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.