In unserem „Berlin Guide“ stellen wir euch regelmäßig unsere liebsten Imbisse, Restaurants oder Cafés vor. Wir verraten euch, wo es die besten veganen Donuts der Stadt gibt, welches vietnamesische Tapas-Restaurant ihr unbedingt besuchen solltet und wo ihr uns beim Pizzaessen erwischt. Hier findest du alle Berlin-Tipps.

Direkt neben der Volksbühne in Mitte hat vor wenigen Jahren das SOY eröffnet, ein rein veganes vietnamesisches Restaurant. Okay, das stimmt nicht ganz, denn es gibt ein paar Drinks mit Honig, die aber alle auch mit Agavendicksaft zubereitet werden können.

Es begab sich, dass Julia zu dieser Zeit nicht unweit davon gearbeitet hat und sich deswegen immer öfter in der Mittagspause im SOY wiederfand. So oft, dass sie irgendwann die Menünummern auswendig konnte. Mittlerweile hat sich das leider geändert, aber trotzdem sind wir noch immer oft dort - warum, das verraten wir euch heute im Berlin Guide.

Wer ist heute dabei?

Also HEUTE haben wir tatsächlich nur ein Zucker&Jagdwurst-Date, aber bisher waren wir gefühlt schon mit jedem Menschen, den wir kennen, im SOY: Mit all unseren (wirklich allen!) Freunden, Eltern, Kollegen, Fremden, mit allen. Sogar Geburtstage haben wir hier gefeiert, denn eines der tollen Dinge im SOY ist, dass ihr zu zweit oder zu zehnt hier sitzen könnt. Alles möglich.

Was musst du unbedingt probieren?

Auf diese Frage müssen wir euch zwei Antworten geben. Oder sogar drei. Antwort 1: Bestellt alles - es gab noch nichts, das uns nicht geschmeckt hat. Antwort 2 von Isa: Kho To, gefüllter Tofu im Tontopf mit gedämpftem Gemüse. Ich mag scharfes Essen nicht, aber das hier ist sehr gut gewürzt, gar nicht scharf und eine große Portion zum Sattwerden. Vor allem der gefüllte Tofu mit Gewürzen und Seitan ist richtig geil. Antwort 3 von Julia: M2! M2! Das war zumindest die Mittagsmenü-Nummer von Bun Sa Ot, einem lauwarmen Reisnudelsalat mit Salat, Kräutern, gegrilltem Tofu, Seitan mit Zitronengras-Dressing. Ich gebe zu, dass es dieses Gericht in fast jedem vietnamischem Restaurant gibt und ich gebe auch zu, dass ich es auch in jedem dieser Restaurants bestelle. Ich liebe dieses Gericht. So sehr, dass ich schon ein ähnliches Rezept für den Blog geschrieben habe. Huchsi.

Das schönste in diesem Restaurant ist…

... dass das SOY ein wirklich angenehmer Ort mit sehr leckerem Essen ist. Hier gibt's keinen großen Schnickschnack und keinen großen Hype drum, sondern einfach eine sehr große Menükarte mit gutem Essen. Ihr könnt drinnen oder draußen sitzen, euer Essen auch auf Allergien umstellen (Tofu oder Seitan abbestellen etc.) und bekommt zur Mittagszeit auch ein Gericht mit zusätzlichem Drink oder Vorspeise. An dieser Stelle sei nochmal erwähnt: M2.

Darauf solltest du dich gefasst machen:

Zur Mittagszeit unter der Woche kann es hier sehr voll werden und die Wartezeiten entsprechend länger. Für größere Gruppen solltest du für Abends auf jeden Fall auch einen Tisch reservieren, das geht aber super einfach auch online.

Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.