42 vegane Frühstücksrezepte

Ich bin ein großer Fan eines langen und ausgiebigen Frühstücks! Ein kleiner Berg Pancake, frisches Obst, warmer Rührtofu und knusprige Brötchen. Wenn ich Zeit hätte, ich würde den ganzen Tag nur frühstücken! Doch es war ein langer Weg, bis ich all die Speisen, die ich früher so gerne gefrühstückt habe, so zubereiten konnte, dass sie mir genauso, oder gar noch besser schmecken.

Denn vor allem zu Beginn einer Ernährungsumstellung, ist man erst mal etwas verwirrt, wie man denn nun was ersetzt und wie zubereitet. Wir haben für fast jeden Frühstücks-Klassiker ein Rezept für euch parat und zeigen, wie's geht! Ob herzhaft, süß, simpel oder aufwendig: Wir hoffen, dass ihr etwas Inspiration findet und wir euren Sonntagsbrunch auf das nächste Level heben können. Wer sagt schon nein zu Pancakes, Waffeln und einem veganen Omelett?

1. Vegane Pancakes

Gibt es einen besseren Start in den Morgen als direkt mit dem Geruch frischer Pancakes in der Nase? Wir glauben nicht! Der Klassiker für ein ausgiebiges Sonntagsfrühstück funktioniert kinderleicht auch ohne tierische Produkte. Dafür ersetzen wir Kuhmilch mit einem pflanzlichen Drink und geben Banane, pflanzlichen Joghurt oder etwas Essig als Bindemittel hinzu. Fertig sind die kleinen Teiglinge!

Vegane Pancake-Rezepte:

Zum Rezept (Vegane Hafer-Pancakes mit Zitrone & Mohn)
Zum Rezept (Veganer Pfannen-Pancake)
Zum Rezept (Vegane Bananen-Pancakes mit Blaubeersoße)
Zum Rezept (Vegane Hefepfannkuchen mit Äpfeln)
Zum Rezept (Vegane Spinat-Pancakes)
Zum Rezept (Vegane Schokoladenpancakes mit Tahin)
Zum Rezept (Vegane Süßkartoffelpancakes aus 3 Zutaten)
Zum Rezept (Veganes Dutch Baby)
Zum Rezept (Vegane Pancakes mit Zitrone & pflanzlichem Joghurt)
Zum Rezept (Vegane Zauberpfannkuchen (für Kinder))
Zum Rezept (Vegane Pancake-Burger)

2. Vegane Waffeln

Waffeln sind die kleine Schwester von Pancakes und werden fälschlicherweise eher mit Kindergeburtstagen und Straßenfesten in Verbindung gebracht. Dabei sind Waffeln irre vielfältig und lassen sich nicht nur aus Mehl sondern auch auch mit Haferflocken oder Kartoffeln herstellen. Unser Wunsch für die Zukunft: mehr Waffeln essen.

Vegane Waffel-Rezepte:

Zum Rezept (Vegane Hafer-Waffeln mit Apfel-Birnen-Kompott)
Zum Rezept (Vegane Waffeln aus Kartoffeln)
Zum Rezept (Basic-Rezept für vegane Waffeln)
Zum Rezept (Vegane Zimtschnecken-Waffeln)
Zum Rezept (Vegane Vanille-Waffeln)
Zum Rezept (Vegane French Toast Waffeln)
Zum Rezept (Veganer French Toast)

3. Haferflocken

Haferflocken sind nicht nur irre gesund, sondern auch ganz schön wandelbar. Ob knusprig im Granola, butterweich im Porridge oder als Topping zum Sojajoghurt – es lohnt sich immer ein gut gefülltes Glas Haferflocken zu Hause zu haben. Dabei unterscheidet man meist zwischen blütenzarten und kernigen Haferflocken. Ersteres eignet sich ideal für Porridge und Oatmeal. Kernige Haferflocken sind hingegen euer Glücksbringer für ein selbstgemachtes Granola. 

Veganes Frühstück aus Haferflocken:

Zum Rezept (Veganes Schokoladengranola)
Zum Rezept (Vegane Overnight Oats mit selbstgemachtem Apfelmus)
Zum Rezept (Veganes Blaubeer-Granola)
Zum Rezept (Vegane Granola Cups)
Zum Rezept (Veganes Chai-Porridge mit Waldheidelbeeren)
Zum Rezept (Veganes Tahini-Granola)
Zum Rezept (Veganes Oatmeal mit Apfel & Haselnuss)

4. Klassiker aus „Ei“

Bei dem Umstieg auf eine vegane Ernährung vermissen viele Menschen irgendwann ihr Frühstücksei .. oder ihr geliebtes Rührei, oder Omelett. Was auch immer es ist, mit Kala Namak an eurer Seite steht nichts mehr im Wege dem Geschmack von Ei wieder näher zu kommen. Kala Namak ist ein indisches Schwefelsalz und schmeckt und riecht von Natur aus nach Ei. Ihr könnt damit einen simplen Tofu-Bratling in ein Omelett verwandeln, irre!

Veganes Frühstück mit „Ei“:

Zum Rezept (Veganer Frühstücksbagel mit „Eiersalat“)
Zum Rezept (Veganes Omelett aus Tofu)
Zum Rezept (Veganer Rührtofu)
Zum Rezept (Veganes Strammer Max mit Spiegelei)
Zum Rezept (Vegane Eggs Florentine)
Zum Rezept (Veganer Eiersalat)
Zum Rezept (Veganer Frühstücksburger mit Rührtofu)
Zum Rezept (Veganer Frühstücks-Taco mit veganem Omelett)

5. Sandwiches, Bagels & Brot

Brot ist Julias große Liebe. Zu recht! So ein frisches, knuspriges Brot würden wir uns gerne jeden Morgen gönnen. Toppen könnt ihr es beispielsweise mit selbstgemachten Cashew-Frischkäse, Aufstrichen oder Salat und Gemüse. Wer eher Team Schrippe ist darf sich über veganes Mett freuen.

Vegane Sandwiches, Bagels & Brote:

Zum Rezept (Veganer Cream Cheese Bagel)
Zum Rezept (Vegans Breakfast Sandwich)
Zum Rezept (Vegane Englische Muffins mit Lemon Curd)
Zum Rezept (Vegane, gefüllte Laugenbrötchen)
Zum Rezept (Veganer Frischkäse aus Cashews)
Zum Rezept (Veganes BLT Sandwich)
Zum Rezept (Veganes Mett-Brötchen)
Zum Rezept (Veganes Smørrebrød)
Zum Rezept (Laugenbrezeln mit „Wurstsalat“)

Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.