Schneller Zitrussalat mit Blutorangen-Vinaigrette

Hustet und niest es auch überall um euch herum? Dann ist es Zeit für einen schnellen Zitrussalat, um eine gehörige Portion Vitamine in euch reinzuschaufeln. Die Kombination aus Blutorangen, Grapefruit und Orangen mögen wir am meisten, aber natürlich könnt ihr jede Art von Zitrusfrüchten nehmen, die ihr habt.

Radicchio ist von Natur aus leicht bitter. Solltet ihr aber merken, dass er euch zu bitter ist, entfernt den Strunk wirklich großzügig und legt den Radicchio ca. 30 Minuten in lauwarmes Wasser. Das Dressing könnt ihr ebenfalls etwas süßer machen.

Dieser Salat reicht für 2 Personen als eine Art Hauptgericht, wenn ihr ihn aber als Beilage serviert, reicht er auch locker für mind. 4 Personen.

Schneller Zitrussalat mit Blutorangendressing

2 große Portionen / 4 kleine Portionen
20 Minuten

Zutaten

  • 3 Blutorangen
  • 2 Orangen
  • 1 Grapefruit
  • 1 Radicchio
  • Kresse zum Servieren
  • Dill zum Servieren
  • Kürbiskerne zum Servieren
  • Kürbiskernöl zum Servieren

Für die Vinaigrette

  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Blutorangensaft
  • 1 TL Ahornsirup
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Zunächst die Zitrusfrüchte schälen und in mundgerechte Stücke oder Scheiben schneiden. Den Radicchio waschen und in dünne Streifen schneiden.
  2. Alle Zutaten für die Vinaigrette in ein Gefäß geben und kräftig schütteln oder rühren, um sie zu vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Nun könnt ihr den Radicchio und die Zitrusfrüchte anrichten und nach Belieben Kresse, Dill, Kürbiskerne und Kürbiskernöl darüber verteilen.
Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.