Veganer Erdbeerkuchen mit Sahne

Egal was ihr macht, dieser Kuchen wird euch gelingen! Wieso? Weil er einfach kinderleicht ist. Wirklich! Kinderleicht! Den Teig rührt ihr in fünf Minuten zusammen, die Sahne schlagt ihr auf und die Erdbeeren verteilt ihr anschließend auf dem Kuchen. Wir haben den Kuchen mit zum Grillen genommen und es gab an einem lauen Sommerabend wirklich nichts, nichts schöneres als einen perfekte Biskuitboden mit süßer Sahne und frischen Erdbeeren. Eben ein perfekter Sommerkuchen!

Veganer Biskuitteig

1 kleiner Kuchen
50 Minuten

Zutaten

  • 225 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 250 ml Sprudelwasser
  • 50 ml pflanzliches Öl (Raps- oder Sonnenblumenöl)
  • 1 TL Backpulver
  • 8 g Vanillezucker

Für dieses Rezept benötigst du eine Kuchenform mit 22 cm Durchmesser.

Zubereitung

  1. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Vanillinzucker und Backpulver verrühren.
  3. Anschließend das Öl und das Mineralwasser dazugeben und nur noch kurz unterrühren.
  4. Eine Kuchenform einfetten, mit Mehl ausklopfen und den Teig hineingeben.
  5. Auf mittlerer Stufe für 30 Minuten bei Umluft backen.
  6. Mit einem Stäbchen testen, ob der Teig durch ist. Je nach Farbe und Stäbchentest die Zeit verlängern oder verkürzen. Danach abkühlen lassen und weiterverarbeiten.

Veganer Erdbeerkuchen mit Sahne

12 Stücke
20 Minuten (ohne Biskuitteig)

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Biskuitteig nach Anleitung zubereiten, backen und komplett abkühlen lassen.
  2. Die Sahne mit Sahnesteif aufschlagen. Abschmecken mit dem Vanillinzucker. Danach direkt kaltstellen.
  3. Die Erdbeeren waschen und halbieren oder vierteln.
  4. Sobald der Kuchen komplett ausgekühlt ist, mit der Sahne bestreichen. Mit den Erdbeeren toppen.
  5. Am besten für 2-3 Stunden durchziehen und nochmals erkalten lassen.

*Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link.

Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.