R26 Vegane Picknick Pies mit Artischocke & Spinat

Eigentlich gemein, dass alle bei „Pies“ direkt an die großen leckeren Hausfrauen Pies denken, die mit Fruchtfüllung oder Apfel und Zimt um die Ecke kommen. Aber ohne uns! Wir füllen unsere Pies nämlich herzhaft. UND: wir bereiten unsere Pies in einer Muffinform zu, statt in der klassischen Pieform, sodass ihr die kleinen Häppchen sicher und easy in den nächsten Park bringen und mit nur 2 Handgriffen verputzen könnt. Sehr schlau von uns! Auf der heutigen Einkaufsliste stehen also Artischocken, Spinat, Kichererbsen und Pinienkerne. Wenn ihr kein Spinatfreund seid, könnt ihr diesen auch einfach mit Kale ersetzen. Wie ihr mögt! Anfangen tun wir mit einem gaaaanz klassischen Pie-Teig.

R26 Vegane Picknick Pies mit Artischocke & Spinat
R26 Vegane Picknick Pies mit Artischocke & Spinat
R26 Vegane Picknick Pies mit Artischocke & Spinat

Mini-Pies mit Artischocke & Spinat

12 Mini-Pies 90 Minuten

Zutaten

PIE-TEIG

  • 500 g Mehl
  • 200 g vegane Butter
  • Prise Salz
  • 10 - 15 EL kaltes Wasser

FÜLLUNG

  • 1 kleine Zwiebel
  • 115 g Kichererbsen
  • 200 g Artischocken aus der Dose
  • 1 - 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Pinienkerne
  • 100 g frischer Spinat
  • Salz & Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 2 EL vegane Milch

Anleitung

Teig

  1. Mehl, Salz und Butter in eine große Schüssel geben und kneten.
  2. Nach und nach mit einem Esslöffel Wasser hinzugeben, bis der Teig schön geschmeidig ist. Bei mir waren es 13 EL.
  3. In Folie einwickeln und ab in den Kühlschrank.

Füllung

  1. Zwiebel schälen und kleinhacken.
  2. Artischockenherzen, Kichererbsen und Zwiebeln in eine große Schüssel geben.
  3. Spinat waschen, dicke Stiele entfernen und klein hacken.
  4. Knoblauch schälen und dazu pressen. Alles gut pürieren.
  5. Falls die Konsistenz nicht smooth genug ist, einfach mit dem Artischokensaft aus der Dose nachhelfen oder einem Schuss Milch. Allerdings sollte es Püree werden, also breeiig sein.
  6. Abschmecken mit Salz, Pfeffer und Zitrone.

BEFÜLLEN

  1. Holt nun euren Pie-Teig aus dem Kühlschrank.
  2. Fettet eine Muffinform mit veganer Butter ein.
  3. Rollt den Teig aus und stecht mit einem Glas oder einer Keksform 12 Kreise aus, die eure Muffinform gut ausfüllen.
  4. Mit dem Rest vom Teig 12 kleine Decken (mit einem kleinen Glas) ausstechen.
  5. Muffinform mit den Teigkreisen auslegen, füllen und den Deckel darauf geben.
  6. Nicht zu voll füllen, sonst heben sich die Deckel beim backen wieder ab.
  7. Die Ecken mit Wasser angleichen und verbinden.
  8. Mit einer Gabel kleine Löcher einstechen, damit Hitze und Feuchtigkeit raus können.
  9. Die Deckel mit plflanzlicher Milch bestreichen und für 20 - 30 Minuten bei 180° backen.
R26 Vegane Picknick Pies mit Artischocke & Spinat
R26 Vegane Picknick Pies mit Artischocke & Spinat
Isa Zucker
Isa Zucker

Isa Zucker liebt Kuchen und Kartoffelsalat. An einem perfekten Sonntag gibt's bei ihr warme Waffeln und hausgemachte Limo.