Über uns

Zucker&Jagdwurst sind wir, Isa&Julia aus Berlin. Über das Online-Stadtmagazin „Mit Vergnügen“ haben wir uns kennengelernt und seitdem vor allem zusammen gegessen und über Essen geredet. Seit April 2016 schreiben wir über all diese Dinge auf Zucker&Jagdwurst.

Bei uns ist alles vegan. Wir mögen Linsenbolognese genauso wie Zupfkuchen und „Eiersalat“. Auf herzhaft folgt bei uns süß und dann wieder herzhaft und wieder süß. Wir sind keine Fans vom Kalorienzählen und lieben es klassische Gerichte vegan zuzubereiten. Wir möchten zeigen, dass sich VeganerInnen nicht nur von „Grünzeug“ ernähren müssen, sondern auch Parmesan und Käsesoße ganz leicht selber zuzubereiten sind - aus pflanzlichen Zutaten!

Seit 2019 haben wir auch einen Podcast, in dem wir über all die Dinge reden, die uns neben dem veganen Kochen und Backen beschäftigen. Zum Beispiel ob man Ersatzprodukte wirklich braucht, wie man das nächste Essen mit der Familie organisiert und ob Nachhaltigkeit und eine vegane Ernährung immer zusammen gehören.

Wieso heißen wir „Zucker&Jagdwurst“?

Isa hat früher unter dem Namen „Isa Zucker“ das Backvergnügen für „Mit Vergnügen“ geschrieben. Die „Jagdwurst“ im Namen steht für den herzhaften Teil unseres Blogs und trifft unseren Humor ganz gut. Wir wollten absichtlich weg von dem Stereotyp, den Leute oft im Kopf haben, wenn sie an einen veganen Blog denken. Wenn unsere LeserInnen erst auf den zweiten Blick erkennen, dass wir ein veganer Foodblog sind, freut uns das!

Danke: Unsere Website hat Andre Zimpel für uns gebaut. Wir können uns keinen besseren und lieberen Internetmenschen an unserer Seite vorstellen. Unser kleines Logo hat Pablo Lütkenhaus für uns umgesetzt. Hier findet ihr mehr von ihm.

Du hast Fragen?
Schreib uns: hello@zuckerjagdwurst.com

Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.