A114 Veganes Eis im Supermarkt

Veganes Eis im Supermarkt

Endlich ist es soweit! Zückt die Eislöffel, denn unser großer Zucker&Jagdwurst-Eis-Test ist da! Wir haben unsere Eistruhe mit verschiedensten Sorten gefüllt und über zehn qualifizierte Eis-TesterInnen an einem Tisch versammelt. In den Kategorien Geschmack, Konsistenz, Zutatenliste und Preis wurde jede Sorte gründlich studiert (also gegessen) und kritisch bewertet. Hauptsächlich haben wir uns auf veganes „Milcheis“ konzentriert, da Sorbets ja in der Regel sowieso vegan sind. Wir sind gespannt auf euer Feedback: Habt ihr auch schon eine oder mehrere dieser Eissorten gekostet und wie haben sie euch geschmeckt?

Noch eine letzte Sache, bevor es los geht. Die Reihenfolge der Eissorten ist alphabetisch gewählt. Wir nennen zwar Markennamen, dieser Beitrag ist jedoch mit keinerlei Kooperationen verbunden. Wir haben weder von einer Marke oder einer Agentur Geld erhalten, sondern servieren euch unsere ehrliche Meinung auf dem Eislöffel.

Helft uns diesen Guide aktuell zu halten!
Ihr habt eine weitere vegane Eissorte im Supermarkt entdeckt? Schreibt sie uns in die Kommentare und erzählt uns natürlich gern, wie sie euch schmeckt! Wir freuen uns auf Neuigkeiten aus der Eistruhe, damit dieser Guide aktuell bleibt.

Abbot Kinney's

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Becher-Eis: Cocoa, Mango & Passionfruit, Natural, Strawberry, Vanilla, Stieleis: Almond Frostick, Coco Frostick, Coco Frostick Double Cocoa
Preis: 6,99 € (500 ml)
Supermärkte: Basic, Bio Company, Veganz
Hauptzutat: Fermentierte Kokosmilch

Nanu, fermentierte Kokosmilch als Eiscreme-Basis ist uns bisher noch nicht untergekommen. Auf den ersten Blick erscheint das Eis wie Mousse, beim Probieren spüren wir jedoch kleine Eiskristalle im Mund. Deswegen würden wir euch empfehlen, den Becher vor dem Servieren einige Minuten antauen zu lassen. Der Geschmack überrascht uns, denn die Kakao-Note ist wirklich sehr präsent. Wir müssen direkt noch einen Löffel nehmen. Die Kokosmilch kommt super raus. wer gerne Kakao und Kokos mag, ist also mit diesem Eis gut beraten.

Ben & Jerry's

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Chocolate Fudge Brownie, Coconutterly Caramel’d, Colin Kaepernicks Change the Whirled™, Cookies on Cookie Dough, Netflix & Chilll'd™, Peanut Butter & Cookie
Preis: ab 5,99 € (500 ml)
Supermärkte: Edeka, Kaufland, Real, Rewe, Spätis, Videotheken
Hauptzutat: Mandel

Schon beim ersten Löffel haben wir uns sehr in das Eis von Ben&Jerry's verliebt. Julia konnte schon in ihrem Urlaub in New York kosten, jetzt gibt's die ersten veganen Sorten auch in Deutschland. Unser Favorit ist „Peanut Butter & Cookies“ – die Kekse haben immer noch Biss, das Eis einen intensiven, sehr süßen Geschmack und eine gute Konsistenz. Obwohl es auf Mandeln basiert (finden wir sehr gut), schmeckt man sie kaum heraus. Das Eis braucht ein wenig Zeit, um etwas weicher zu werden und könnte nach unserem Geschmack auch etwas cremiger sein. Was uns aber besonders gefällt: Bei diesem Eis kommt garantiert niemand dahinter, das ausschließlich pflanzliche Zutaten verwendet wurden. Auch wenn die Zutatenliste für unseren Geschmack einen Tick zu lang ist: Das hier ist ein fantastisches, veganes Eis!

Bonvita Bon'Ice

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Dark Chocolate, Rice Chocolate
Preis: 2,29 € (für 1 Eis)
Supermärkte: Bioläden, Veganz
Hauptzutaten: Reismilch

Wir nehmen unseren Job als Eis-Test-Team sehr ernst und probieren gleich beide Sorten. Die Schokolade hat einen prima Knack – absolut werbereif. Bei anderem veganen Stieleis haben wir das ein- oder andere Mal bemerkt, dass diese häufig recht klein ausfallen. Das ist hier nicht der Fall! Außerdem fällt uns positiv auf, dass die helle Füllung wirklich cremig ist, dafür gibt es von uns ein paar Pluspunkte. Allerdings ist sie relativ geschmacksneutral, da geht noch was.

Booja Booja

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Chocolate Salted Caramel, Caramel Pecan Praline, Hazelnut Chocolate Truffle, Heavens on Earth, Honecomb Caramel, Hunky Punky Chocolate, Keep Smiling M’Gorilla (Vanille), Raspberry Ripple
Preis: 8,80 € (500 ml)
Supermärkte: Biomare, Biotopia, Denns, LPG-Biomarkt, Reformhaus, Veganz
Hauptzutaten: Wasser, Cashewkerne

Schon beim Kauf haben wir uns in die hübschen Verpackungen und zuckersüßen Namen der Booja Booja-Eissorten verliebt. Ganz nach unserem Geschmack! Für den Test haben wir die Sorte „Hunky Punky Chocolate“ ausgewählt und direkt festgestellt: Hier wird Schokoladeneis ernst genommen. Für manche unserer TesterInnen jedoch schon fast einen Tick zu schokoladig, denn man schmeckt heraus, das hier Kakaopulver verwendet wurde. Dafür finden sich auf der Zutatenliste phänomenale vier Zutaten. Wow! Wer nach einem Schokoladeneis mit nur wenigen Zutaten sucht, darf hier zugreifen!

Breyers

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Caramel & Pecan, Chocolate & Hazelnut, Peanut Butter
Preis: 4,99 € (465 ml)
Supermarkt: Rewe
Hauptzutaten: Pflanzliche Fette, Öle, Erbseneiweiss

Wir sind keine großen VerfechterInnen von „light“ oder zuckerreduzierten Produkten, wollten dem Erdnusseis von Breyers aber eine Chance geben. Das Eis ist leider eher brüchig, als cremig und schmeckt uns persönlich zu sehr nach Zuckerersatz. Wie bei Light-Produkten üblich, ist die Zutatenliste auch etwas zu lang. Leider keiner unserer Favoriten.

Capri + Flutschfinger

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Orange, Limette-Erdbeere-Orange
Preis: 2,99 € (für 8-9 Eis), 1€ (für 1 Eis)
Supermärkte: Aldi, Edeka, Globus, Kaufland, Real, Rewe, tegut, im Kiosk, Späti und Tankstellen
Hauptzutaten: Wasser, Orangensaft, Zucker

Kommen wir zu den Urgesteinen unter den Stieleis-Sorten - veganes Eis gab's schließlich schon in unserer Kindheit. Na, sind Capri- oder Flutschfinger-Fans unter euch? Wir sind jedenfalls ein bisschen aufgeregt, wie das Wassereis schmeckt. Lange ist es her, dass wir es zuletzt probiert haben. Das Ergebnis: Es schmeckt nach Urlaub ... und Sommer im Freibad ... süß, sehr, sehr süß! Da zieht sich im Mund wirklich alles zusammen. Aber sei's drum, das gehört dazu! Wir sind hin- und hergerissen zwischen Kindheit und Zucker-Schock. In jedem Fall ist unser Favorit Capri, das schmeckt wie Limonade oder Orangen-Zitronen-Bonbons und nicht zu unnatürlich. Flutschfinger hat uns früher wohl eher der Form und der bunten Farben wegen magnetisch angezogen. Wobei, wenn wir so darüber nachdenken – Eis in Form einer bunt-geringelten Hand mit erhobenem Zeigefinger? Na ja, es scheint ja nach wie vor ein Verkaufsschlager zu sein.

Carlotta

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Erdbeere, Schokolade, Vanille
Preis: ab 3,99 € (500 ml)
Supermärkte: Kaufland, Real
Hauptzutat: Kokosnuss

Bei dem Schokoladeneis von Carlotta ist uns sofort die Konistenz aufgefallen, die uns sehr an Mousse au Chocolate erinnert: luftig, locker und sehr weich! Da muss man jetzt natürlich selbst entscheiden, ob man das bei einem Eis mag oder nicht. Alle Sorten von Carlotta sind auf Kokosnuss-Basis, was man auch deutlich herausschmeckt. Darunter leidet der Schokoladengeschmack etwas, der nicht so intensiv ist. Wer allerdings nach einem veganen „Milch“-Eis sucht, und nicht unbedingt ein Fan von Zartbitter ist, liegt hier goldrichtig!

Cornetto vegan & glutenfrei (aktuell nicht erhältlich)

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Klassik mit Schokolade & Haselnuss
Preis: 2,99 € (für 4 Eis)
Supermärkte: Edeka, Kaufland, Rewe
Hauptzutaten: Wasser, Zucker, Fett

Wir finden es ja generell schon mal sehr gut, wenn Firmen ihre „Klassiker“ einfach vegan zubereiten, statt eine komplett neue und besonders „hippe“ und abgefahrene neue Version zu kreieren. Umso beachtlicher, dass es jetzt nicht nur ein veganes, sondern gleichzeitig auch glutenfreies Cornetto gibt. Wir finden es wirklich sehr lecker, aber würden uns über eine etwas knusprigere Waffel freuen. Besonders gut: Selbst die Schokolade in der Waffelspitze wurde nicht vergessen. Genial!

Das Eis

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: mehr als 20 Sorten (u.a. Choco Cookie Dough, Creme Karamell, Double Nut, Peanut Raspberry, Triple Choc)
Preis: 5,99 € (500 ml)
Supermärkte: Alnatura, Basic, Denns, Edeka, Globus, Rewe, tegut
Hauptzutat: Hafer

Auch Das Eis kannten wir vor unserem Test noch nicht. Im Biomarkt haben wir die Sorte „Choco Cookie Dough“ gefunden und waren direkt interessiert. Die Meinungen unserer TesterInnen waren jedoch gespalten. Was alle toll finden: Man schmeckt den Hafer nicht heraus, es wird kein Soja verwendet und die Konsistenz ist toll „milchig“ und erinnert an Schoko-Vollmilcheis. Jedoch fanden manche unserer TesterInnen den Schokoladen-Geschmack etwas lasch und die Keks-Stückchen etwas zu weich.

Dennree

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Kokos, Schoko, Vanille, Zitronen-Sorbet
Preis: 3,29 € (500 ml)
Supermärkte: Denns, Veganz
Hauptzutaten: Reisdrink, Kokosmilch, Fruchtsaft

Na, was sollen wir sagen? Von einer Eigenmarke aus dem Biomarkt haben wir gar nicht so viel erwartet. Die Packung verspricht Bourbon-Vanille, das mögen wir schon mal. Auch sonst sieht die Zutatenliste übersichtlich aus und liest sich ganz gut (keine E-Nummern und Süße durch Rohrzucker). Dann probieren wir und – sind überrascht! Dieses Eis ist sehr, sehr luftig und schmeckt wie ein Vanillepudding oder Mousse-Dessert aus der Kühltheke! Das Verhältnis von Geschmack zu Preis-Leistung stimmt hier allemal, gerade wenn wir bedenken, dass Bourbon-Vanille und kein Aroma im Spiel ist. Vielleicht sogar ein kleiner Geheimtipp? Als Basic-Eiscreme auf der nächsten Familienfeier ist diese in Zukunft jedenfalls sehr willkommen. Was wir allerdings dazusagen wollen: Es ist recht süß - uns hat eine kleine Portion genügt.

Florida

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: 13 Sorten (Blutorange, Cassis, Mango, Maracuja, Waldmeister)
Preis: 4,99 € (500 ml)
Supermärkte: Edeka, Metro, Kaufland, Real, Rewe, im Kiosk, Spätis und Tankstellen
Hauptzutaten: Wasser, Fruchtpüree

Florida Eis ist definitiv einer unserer Favoriten, wenn es um Fruchteis geht. Der intensive Geschmack der Früchte und die cremige, fast schon „milchige“ Konsistenz lässt uns immer wieder dahin schmelzen. Wer denkt, dass veganes Fruchteis kristallig ist, der sollte dringend Florida Eis probieren! Alle Sorten gibt es übrigens in kleinen und großen Packungen und zumindest in Berlin (ergibt Sinn, denn das Eis wird auch hier produziert) in fast jedem Supermarkt. Allerdings sind nicht alle Sorten vegan.

Gelatelli Eis am Stiel

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Eis auf Haferbasis (mit Vanille & Karamell), Kokosnusseis mit dunkler Schokolade und Mandeln, Schokoladeneis mit Kokosnussmilch
Preis: 2,99 € (für 4 Eis)
Supermarkt: Lidl
Hauptzutaten: Kokos, Wasser, Hafer

Für unseren kleinen Test haben wir das Kokosnusseis mit dunkler Schokolade und Mandeln probiert, das uns auf den ersten Blick ganz schön an das vegane Magnum erinnert. Allerdings unterscheidet sich die Füllung enorm! Wer ein großer Kokosfan ist, der könnte Gefallen an diesem Eis finden - uns war es leider nicht cremig genug. Die Schokolade ist allerdings sehr knackig.

Gelato Classico Bio-Eispralinen

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Kokos, Mango Maracuja
Preis: 4,19 € (9 Pralinen)
Supermärkte: Bioläden, Veganz
Hauptzutaten: Wasser, Kokosmilch

Kennt ihr diese „Ich brauch jetzt erstmal ein Eis“-Momente? Genau dafür sind diese Pralinen wie geschaffen, versprochen! Eigentlich bestehen sie nur aus einem Haps. Okay, vielleicht auch aus zwei, wir halten uns zurück und genießen. Dabei schmecken sie wirklich gut, die Süße ist schön ausgewogen, eine leichte Kokosnote ist da. Unser Eis-Profi-Tipp: Aus dem Gefrierfach nehmen und ein paar Minuten antauen lassen. Das süße Konfekt wird dadurch moussig und luftig. Unser einziger Kritikpunkt: Auch wenn hier alles bio ist und die Zutatenliste überschaubar – der Preis ist für so wenig Eis doch stattlich.

Happy Coco

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Caramel Seasalt, Choco Heaven, Strawberry Sunset, Vanilla Blizz
Preis: 1,99 € (120 ml)
Supermärkte: Basic, Denns, LPG Biomarkt
Hauptzutat: Kokosnuss

Über das „Caramel Seasalt“ Eis von Happy Coco gab es bei unserem Testing ebenfalls zwiegespaltene Meinungen. Ein Teil der Gruppe war sofort Feuer und Flamme für die salzig-süße Sorte und die fluffige Konsistenz. Dem anderen Teil der Gruppe war die Kombination aus süß und salzig in Verbindung mit Kokosnuss etwas zu viel. Wer also kein Problem mit dem Geschmack von Kokosnuss hat, der könnte hier einen Volltreffer landen.

iceDate

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Almond Choco Cinnamon, Almond Vanilla, Creamy Berry, Dark Chocolate, Golden Ice, Hazel Choc, Mango, Pumpkin Seed, Salty Peanut, Wild Berry
Preis: ab 7,99 € (400 ml)
Supermärkte: Alnatura, Basic, Denns, Reformhaus, Vitalia
Hauptzutat: Cashew

Kommen wir nun zum teuersten Eis unseres Tests, die Erwartungen sind also hoch! IceDate verwendet eine Cashew-Creme als Basis, die aus Cashewnüssen und Wasser hergestellt wird. Gesüßt wird das Eis mit Datteln und ganz ohne raffinierten Zucker. Generell weist die Zutatenliste nur fünf Zutaten auf, was erstmal ziemlich toll ist. Allerdings leidet der Geschmack und auch die Konsistenz darunter. Das Eis benötigt sehr, sehr lange um weich zu werden und schmeckt vor allem nach Datteln. Das mag nicht unbedingt jede/r und das fluffig-cremige Vanille-Vergnügen bleibt leider aus.

Jymy

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Doppelschokolade, Mango Rote Beeren, Minzschokolade, Pistazie
Preis: 6,19 € (500 ml)
Supermärkte: Bio Company, Denns, Veganz
Hauptzutaten: Ackerbohnen, Cashew

Die Marke Jymy ist uns bisher noch nie über den Weg gelaufen. Der Becher verspricht Eis aus Finnland in Bioqualität. Ein bisschen Vorsicht beim Kauf ist aber geboten, denn nicht alle Sorten sind vegan. Dafür klingen die, die es sind, hervorragend. Doppelschokolade (vegane weiße und dunkle Schokolade), Pistazie oder Minzschokolade sind zum Teil auf Basis von Ackerbohnen hergestellt, na da sind wir gespannt. Ein Teil unseres professionellen Test-Teams findet, Minze gehört nicht in Schokolade. Für alle anderen: Probiert UNBEDINGT dieses Eis! Wow, das Eis schmeckt richtig intensiv und vollmundig, ist super cremig und in angetautem Zustand leicht mousse-artig mit dezenter Salznote und knackigen Schokostücken. Wir lieben es! Wer früher gerne After Eight oder Minz-Schokolinsen mochte, den wird dieses Eis sehr glücklich machen. Genau wie uns, ein Favoriten-Eis, eindeutig.

Luicella's

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Erdbeere-Minze, Gebrannte Mandel Ahornsirup, Mango-Maracuja mit Himbeersoße, Kokos-Maracuja, Pistazie-Schokostücke
Preis: 6,95 € (500 ml)
Supermärkte: Budnikovsky, Edeka, Real, Rewe, Kaufland
Hauptzutaten: Hafer, Kokos

Bisher hatten wir Luicella's Ice Cream noch nicht auf dem Schirm. Schande über uns, denn wir mögen es sehr! Für unseren ersten Test haben wir die Sorte „Pistazie-Schokostücke“ gekauft. Das Eis schmeckt wie richtiges „Milcheis“ und ist super cremig. Der Geschmack der Pistazie könnte für uns etwas intensiver sein, doch genau aus diesem Grund erinnert die Sorte an Stracciatella und das wiederum mochten einige unserer TesterInnen besonders gern.

In Hamburg gibt es sogar zwei Eisdielen von Luicella's Ice Cream: eine in St. Pauli und eine in St. Georg. Übrigens sind nicht alle Sorten von Luicella's vegan, dafür könnt ihr euch online einen Eis-Mix bestellen und zu Hause euer eigenes Luicella's Eis herstellen.

Luve

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Becher-Eis: Keks + Kakao, Keks + Karamell, Lughurt-Erdbeer, Schokolade, Vanille Stiel-Eis: Erdbeer, Schokolade, Vanille
Preis: 3,99 € (450 ml) 4,99 € (für 6 Eis)
Supermärkte: Globus, Kaufland, Real, Rewe, Selgros, tegut, Veganz, Online (Kokku, Vantastic Foods)
Hauptzutat: Lupine

Huiiiiii, hier werden aber ordentlich Kindheitserinnerungen wachgerüttelt. Wir sind richtig happy, dass Luve aus dem Erdbeer-Eis ein veganes Erdbeer-Joghurt-Eis gemacht hat. Es schmeckt nämlich, man möchte es nicht glauben, 100% wie Erdbeer-Joghurt, wie Frühstück, wie der liebste Snack zwischendurch. Und wie ein sehr bekanntes kleines Frucht-Milch-Produkt, das wir früher gerne mit Stiel versehen, eingefroren und an Sommernachmittagen glücklich weggeschleckt haben. Ein klein wenig cremiger dürfte es für uns gern noch sein, ansonsten – ganz großes Eis-Kino.

Außerdem lassen wir es uns nicht nehmen, auch das Stiel-Eis zu testen, im Eis-Test probieren sind wir nämlich gewissenhaft! Wir testen die Sorte Schokolade. Das Eis ist nicht zu groß und somit ideal für den süßen Hunger zwischendurch. Umhüllt von einer ganz dünnen Schoko-Schicht, innen moussig-schokoladig und nicht zu süß, auch hier kommen wir zu dem Ergebnis: sehr lecker.

lycka

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Erdnuss Chocolate Split, Haselnuss Vanille Chocolate Swirl, Himbeere Chocolate Split, Mango Cassis, Salted Caramel, Schoko Cookie Dough, Vanille Cookie Dough
Preis: 4,99 € (550 ml)
Supermärkte: Alnatura, Dennree, Edeka, Kaufland, Rewe, tegut
Hauptzutat: Wasser, Kokos

Wir haben schon vor diesem Test des Öfteren Sorten von lycka gegessen und müssen leider gestehen, dass wir früher nicht die größten Fans waren. Seit der Rezepturveränderung mögen wir es allerdings deutlich lieber! Für unseren Test haben wir uns gleich mal mit vier Sorten eingedeckt. Zu allen Eissorten lässt sich sagen, dass die Konsistenz toll cremig und kein bisschen eisig ist (sogar bei den Fruchteis-Sorten) - das mögen wir wirklich seeeehr gerne. Das Erdnusseis ist für unseren Geschmack, als grooooße Erdnussfans, leider etwas zu mild. Beim Himbeereis sind der super intensive, leicht säuerliche Geschmack und die Schokoraspeln positiv aufgefallen. Auch beim Mangoeis ist der Geschmackt sehr intensiv, aber für uns leider ein bisschen zu künstlich. Auch finden wir, dass der Cassis-Teil mehr herausstechen könnte. Das Schokoladeneis ist dafür SEEEEHR schokoladig! Für uns gehört zu diesem Eis eine Kugel Fruchteis als Ausgleich. Die Cookie Dough Stückchen sind zwar reichlich vorhanden, gehen allerings geschmacklich etwas unter und es fühlt sich etwas so an, als würde man auf Zucker beißen. Was wir aber super finden: lycka stellt inzwischen nur noch vegane Lebensmittal her, verwendet 100 % natürliche Zutaten, die Zutatenliste ist relativ kurz und mit jedem verkauften Eis ermöglichen sie eine Schulmahlzeit für ein Kind in Ostafrika.

Veganes Magnum

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Magnum Vegan Classic, Magnum Vegan Mandel, Magnum Vegan Sea Salt Caramel
Preis: 3,29 € (für 3 Magnum)
Supermärkte: Aldi, Edeka, Rewe, tegut
Hauptzutaten: Erbsenprotein, Kokos, Mandel

Wir haben uns sehr gefreut, dass es das vegane Magnum nun auch in Deutschland gibt. Das Vanilleeis ist toll cremig und nicht zu süß und die dunkle Schokoladenkuvertüre (genauso, wie in unseren Erinnerungen) wunderbar knackig. Wir sind riesige Fans, auch wenn Langnese dahinter steckt! Das Sea Salt Caramel hingegen überzeugt uns weniger.

MyLove-MyLife

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Kokos Natur, Kokos Schokolade, Kokos Salted Caramel, Kokos Mango
Preis: 4,99 € (500 ml)
Supermärkte: Bioläden
Hauptzutat: Kokosmilch

Lasst dieses Eis unbedingt antauen, bevor ihr es genießt, denn wir hatten Schwierigkeiten, Kugeln zu formen. Es ist nicht so cremig und weich wie andere Sorten. Geschmacklich gefällt es uns ganz gut - ein dezentes Schoko-Eis mit leichter Kokosnote.

Naturattiva

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Kokos, Reis, Soja
Preis: 4,99 € (für 4 Eis)
Supermärkte: Bioläden, Veganz
Hauptzutaten: Kokos, Reis, Soja

Dieses Stieleis sieht aus wie der Mini-Stieleisklassiker aus dem Supermarkt, mit Vanille-Eis-Kern und knackiger Schokoladenhülle. Beim Abbeißen (die Schokolade knackt toll) überrascht uns das Eis im Inneren. Wir testen nämlich die Sorte Kokos und diese erinnert uns geschmacklich an eine ganz andere bekannte Süßigkeit aus alten Zeiten. Wir sagen nur so viel: Schokoriegel und Kokos. Und das als Eis! Die Creme ist etwas wässrig und kristallin - mehr wie ein Sorbet - und dürfte für uns cremiger sein. Aber sonst, irre lecker.

Nomoo

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Banane-Schokolade, Erdnuss, Himbeere, Mango, Kakao, Kokosnuss, Schwarze Johannisbeere, Vanille
Preis: 5,99 € (500 ml)
Supermärkte: Alnatura, Denns, Edeka, Rewe
Hauptzutaten: je nach Sorte Fruchtpüree oder Wasser, Erdnuss, Kokosmilch

Au ja, Nomoo wollten wir schon lange mal probieren! Leider sind sie nicht in jedem Supermarkt vertreten, deswegen ein kleiner Tipp von uns: Auf der Website gibt es eine Liste mit Läden, die das Eis im Sortiment führen. Wir sind in dem kleinen Supermarkt um die Ecke fündig geworden! Und konnten uns gar nicht so recht entscheiden – Kokos, Banane-Schokolade, Mango oder doch Himbeere? Erdnuss landet in unserem Jutebeutel, eine top Wahl wie sich rausstellt. Der intensive Erdnuss-Geschmack haut uns förmlich aus den Socken. Die perfekte Balance aus süß und salzig, Erdnuss pur. Das Eis ist aber leider etwas wässrig, eher wie ein Sorbet und dürfte einen Tick cremiger sein. Doch wir sind uns alle einig – es schmeckt seeeehr lecker! Die Eis-Sorten von Nomoo sind übrigens klimapositiv, wow! Da dürfen sich andere, wenn es nach uns geht, gern ein Beispiel dran nehmen.

Rewe Mandeleis im Becher

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Banana Chunk, Choco Triple, Peanut Cookie
Preis: 3,99 € (500 ml)
Supermarkt: Rewe
Hauptzutat: Mandel

Für unseren Test haben wir leider nur die Sorte „Choco Triple“ gefunden, aber das sollte für einen ersten Eindruck ja reichen! Und was sollen wir sagen, was auf der Packung drauf steht, das ist auch drin: Schokoladeneis, Browniestücke und Schokoladensoße. Klingt ganz schön heftig und das ist es auch. Das Eis ist toll cremig und auch die Browniestücken schmecken super. Aber viel können wir hiervon nicht essen, uffs!

Rewe Soja-Eis am Stiel

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Vanille-Maracuja, Vanille-Waldbeere
Preis: ab 1,79 € (für 4 Stieleis)
Supermarkt: Rewe
Hauptzutat: Soja

Von diesem Stieleis sind wir ziemlich beeindruckt, sowohl von der Sorte Vanille-Maracuja, als auch der Vanille-Waldbeer-Variante. Von Konsistenz und Geschmack des fruchtigen Überzugs bis hin zum cremigen Vanilleeis stimmt hier einfach alles und steht dem Original „Split“ in nichts nach (na gut, es ist ein bisschen kleiner). Für so wenig Geld haben wir bisher kein vergleichbares veganes Eis am Stiel gefunden. Nicht nur wir, sondern auch unsere Eis-TesterInnen sind Fans!

take it veggie

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Becher-Eis: Banane, Vanille, Stiel-Eis: Soja-Bourbon-Vanille, Waffel-Eis: Waffel-Hörnchen Vanille
Preis: 1,99 € (500 ml)
Supermarkt: Kaufland
Hauptzutat: Soja

Das Vanilleeis von take it veggie hat eine eher ungewöhnliche Konsistenz, fast wie ein Soufflé und erinnert uns ein bisschen an Pudding. Manche unserer TesterInnen mochten das, andere jeodch nicht, also eine klare Frage des Geschmacks. Dieses Eis überrascht dennoch, denn es schmeckt sehr vanillig und kaum nach Soja. Für den günstigen Preis, ein wirklich tolles Vanilleeis!

Valsoia

A114 Veganes Eis im Supermarkt

Vegane Sorten: Becher-Eis: Mango-Ananas, Tiramisu, Tartufo, Stiel-Eis: helles Soja-Eis mit dunklem Schoko-Überzug, Waffel-Eis: Schokolade-Haselnuss
Preis: 3,99 € (510 ml), 3,79 € (für 4 Hörnchen oder 3 Stieleis)
Supermärkte: Globus, Veganz
Hauptzutaten: Cashew, Kokos, Soja

Okay, das Tiramisu-Eis musste mit. Entdeckt haben wir die Sorte bei Veganz und sonst bisher leider nirgends. Man lasse sich das (wie schmelzendes Eis) auf der Zunge zergehen: Veganes Tiramisu-Eis. Wir staunen direkt beim Aufmachen, das Eis hat eine kleine Kakao-Haube, wie ein richtiges Mini-Tiramisu, hach! Valsoia ist immerhin ein italienisches Unternehmen und sind bekanntlich ExpertInnen im Kaffee-Schichtdessert-Game. Die Eis-Basis ist cremig und geschmacklich für uns ebenfalls ein Volltreffer. Hörnchen gibt's von Valsoia übrigens auch. Das Krokant-Schoko-Topping mögen wir hier besonders, leider ist die Waffel nicht so knusprig.

Mehr Vegan im Supermarkt: Wir machen den großen Test!

Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.