Tostadas mit süß-saurer Jackfruit

Wir haben ein großes Herz für Tacos und lieben es, mit ihnen zu experimentieren. Neben Klassikern wie Fischtacos (in vegan, natürlich!), Tostadas oder Taquitos kommen bei uns auch koreanische Tacos, Ramen Tacos, Pfifferling Tacos oder sogar Schokoladentacos auf den Tisch. Alle bisherigen Taco-Rezepte findest du hier.

Knuspriger Tostada-Tuesday! Wenn ihr Tacos mögt, werdet ihr Tostadas lieben! Ihr könnt sie ganz einfach herstellen, indem ihr eure Tortillas von beiden Seiten in der Pfanne mit etwas Öl ausbackt. In der Regel werden dafür Maistortillas benutzt, aber ihr könnt natürlich auch Weizentortillas dafür nehmen. Auch mal wieder am Start: unsere gute Freundin Jackfruit. Die Frucht, die ihr so gut wie nie frisch in Deutschland kaufen könnt, gibt’s in jedem Asiamarkt in der Dose (Achtung, es gibt auch eine gezuckerte Variante davon, diese solltet ihr nicht für dieses Gericht kaufen). Ihre Textur erinnert an Pulled Pork und das Fruchtfleisch kann beliebig mariniert werden. Es wird knusprig, würzig, etwas süß, frisch und auf jeden Fall lecker!

Tostadas mit süß-saurer Jackfruit

8 Tostadas
40 Minuten

Zutaten

FÜR TOSTADAS

  • 8 Tortillas
  • 5 EL Öl

FÜR DIE JACKFRUIT

  • 1 Dose Jackfruit (Abtropfgewicht 280 g)
  • 4 EL BBQ Sauce
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 EL Sojasauce
  • 1/2 Limette (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer

FÜR SALSA UND TOPPING

  • 1 Avocado
  • 1 Mango
  • 1 Bund Koriander
  • 1 kleine rote Zwiebel

Zubereitung

  1. Verrührt alle Zutaten für die Marinade, also BBQ-Sauce, Ahornsirup, Agavendicksaft, Sojasauce, Limettensaft und schmeckt mit Salz und Pfeffer ab.
  2. Öffnet die Dose Jackfruit und gießt das Wasser ab. Gebt die Jackfruit-Stückchen in eine Schüssel, gebt Marinade dazu und reibt die Jackfruit damit ein. Ca. 5 Minuten stehen und ziehen lassen. Danach erhitzt ihr etwas Öl in einer großen Pfanne und gebt die marinierten Jackfruit-Stücke dazu.
  3. Legt einen Deckel auf die Pfanne und lasst die Jackfruit auf mittlerer Hitze ca. 10-12 Minuten rösten, ihr könnt sie zwischendurch auch gern immer mal umrühren. Danach sollte sie weich genug sein, damit ihr mit zwei Gabeln die Fasern der Jackfruit auseinanderziehen könnt. Ohne Deckel noch 4-5 Minuten auf mittlerer bis hoher Hitze anbraten.
  4. Während ihr die Jackfruit röstet, könnt ihr die Salsa vorbereiten. Würfelt dafür Avocado und Mango und gebt die Würfel in eine Schüssel. Ebenso würfelt ihr eine kleine rote Zwiebel fein und hackt einen Bund Koriander. Die Hälfte des Korianders und der Zwiebel gebt ihr zur Salsa, die jeweils zweite Hälfte könnt ihr fürs Servieren zur Seite stellen. Verrührt die Salsa und schmeckt nach Bedarf mit Salz und Pfeffer ab.
  5. Erhitzt in einer kleinen Pfanne Öl und bratet die Tortillas von beiden Seiten je 1-2 Minuten an, bis sie goldbraun und knusprig sind. Danach fettet ihr sie auf einem Teller mit etwas Küchenpapier ab.
  6. Zum Servieren nehmt ihr euch nun die Tostadas und gebt Salsa und gebratene Jackfruit darauf. Serviert sie mit etwas roten Zwiebelwürfeln und gehacktem Koriander oder schichtet mehrere Tostadas übereinander.
Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.