Wir haben ein großes Herz für Tacos und lieben es, mit ihnen zu experimentieren. Neben Klassikern wie Fischtacos (in vegan, natürlich!), Tostadas oder Taquitos kommen bei uns auch koreanische Tacos, Ramen Tacos, Pfifferling Tacos oder sogar Schokoladentacos auf den Tisch. Alle bisherigen Taco-Rezepte findest du hier.

Über kurz oder lang musste es doch so kommen. Wir werfen schließlich ständig unsere liebsten Zutaten in Tacos, da darf ein Hot Dog natürlich nicht fehlen. Tauscht also auch mal das Hot-Dog-Brötchen gegen eine kleine Tortillaschale. Das geht schnell, tut nicht weh und ehe ihr euch verseht, findet ihr auf einmal auch Walnüsse darin. Huchs, lecker! Unsere ersten veganen Taco Dogs!

Veganer Taco Dog

6 Taco Dogs
15 Minuten

Zutaten

  • 6 weiche Tacos
  • 6 große vegane Würstchen
  • etwa 300g Sauerkraut
  • 12 kleine Gewürzgurken
  • 1 Handvoll Röstzwiebeln
  • 3 EL Senfkörner
  • 1 Handvoll Walnüsse

FÜR DAS TOPPING

  • 150 g vegane Mayo
  • 3 EL Süßen Senf
  • Mittelscharfen Senf

Zubereitung

  1. Brutzelt die veganen Würstchen kurz in einer Pfanne mit etwas Öl an, damit sie schön kross sind.
  2. Verrührt die vegane Mayo mit süßem Senf - natürlich könnt ihr auch noch mehr dazugeben, wenn es euch noch nicht „senfig“ genug ist.
  3. Hackt die Walnüsse grob. Schneidet die Gewürzgurken in Scheiben.
  4. Und so schnell kann's auch schon losgehen: Bestreicht euren Taco mit veganer Süßer-Senf-Mayo und belegt ihn danach mit Sauerkraut, veganen Würstchen und Gewürzgurken. Toppt das ganze mit Walnüssen, Senfkörnern, Röstzwiebeln und einer schönen Senf-Linie.
Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.