Schnelle Chili-Sesam-Spaghetti

So langsam haben wir alle Kekse, Kn├Âdel und Rouladen von Weihnachten verdaut. Uffs! Es wird Zeit zur├╝ck in den unweihnachtlichen Alltag zu gehen und das hei├čt auch: endlich wieder Pasta! Heute legen wir euch ein Pastagericht ans Herz, das in Nullkommanix auf dem Tisch steht, aber es trotzdem in sich hat. Und damit meinen wir: Heute wird's scharf.

Bei diesem Rezept hat uns Birkel unterst├╝tzt, deren Nudeln wir seit gef├╝hlt Jahrzehnten nicht mehr gegessen haben. Da bisher in fast jedem Produkt Frischeier enthalten waren, kennen wir Birkel nur noch von sehr, sehr viel fr├╝her. Was wir nicht mitbekommen haben: Seit einigen Jahren gibt es einige Sorten auch ohne tierische Produkte. Wir haben ein Gericht mit den etwas exotischen Chili-Knoblauch-Spaghetti gekocht, in deren Zutatenliste sich genau drei Zutaten befinden: Hartweizengrie├č, Chili und Knoblauch. Toll!

Julia, unsere Sch├Ąrfe-Expertin, hat sich den scharfen Spaghettis angenommen und die Nudeln in einer Sesam-Chili-So├če mit selbstgemachtem Chili-├ľl geschwenkt. Wer nicht sonderlich scharf essen kann (wie zum Beispiel Isa), sollte mit dem Chili├Âl etwas aufpassen und lieber erstmal weniger davon benutzen, denn schon die Spaghettis bringen eine leichte Sch├Ąrfe ins Gericht. Gut aufpassen, wir haben euch gewarnt!

Chili-Sesam-Spaghetti

3-4 Portionen
20 Minuten

Zutaten

  • 350 g Spaghetti, z.B. Chili-Knoblauch-Spaghetti von Birkel

F├╝r die So├če:

  • 3 EL Chili├Âl
  • 3 EL Tahini
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 EL Reisessig
  • 2 TL Sesam├Âl
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 2 Knoblauchzehen

F├╝r das Topping:

  • 4 Fr├╝hlingszwiebeln
  • 3 EL Erdn├╝sse
  • 2 EL Sesam

Zubereitung

  1. Die Spaghetti in kochendem, gesalzenem Wasser ca. 8 Min. kochen. In der Kochzeit k├Ânnt ihr schon die So├če vorbereiten. Wenn die Nudeln dann fertig sind, k├Ânnt ihr sie abgie├čen und direkt in die Pfanne zur So├če geben und darin schwenken.

  2. F├╝r die So├če verr├╝hrt ihr Chili├Âl, Tahini, Reisessig, Sesam├Âl und Agavendicksaft in einer kleinen Sch├╝ssel. Knoblauchzehen sch├Ąlen und in Scheiben schneiden. In einer gro├čen Pfanne etwas ├ľl erhitzen und die Knoblauchscheiben darin ca. 2 ÔÇô 3 Min. anbraten. Anschlie├čend die So├če dazugeben und auf kleiner Flamme warm halten, bis ihr die gekochten Spaghetti darin schwenkt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. F├╝r das Topping Fr├╝hlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und Erdn├╝sse hacken. Die Spaghetti servieren und mit Fr├╝hlingszwiebeln, gehackten Erdn├╝ssen und Sesam bestreuen.

Selbstgemachtes Chili├Âl

300 ml
45 Minuten

Zutaten

  • 250 ml Raps├Âl
  • 3 Sternanise
  • 1 cm Ingwer
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zimtstange
  • 2 Kardamom-Kapseln
  • 3 Szechuan-Pfefferk├Ârner
  • 4 EL Chiliflocken
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung

  1. Knoblauchzehen sch├Ąlen und halbieren. Pflanzen├Âl, Sternanis, Ingwer, Zimtstange, Kardamom, Szechuan-Pfefferk├Ârner und halbierte Knoblauchzehen in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze erw├Ąrmen. Das ├ľl sollte nie kochen, sondern immer nur leichte Blasen schlagen. Kontrolliert also immer wieder die Temperatur und dreht sie zur├╝ck, falls n├Âtig. So lasst ihr das ganze ca. 30 Minuten auf dem Herd und das ├ľl anschlie├čend abk├╝hlen.

  2. Chiliflocken und Salz in eine hitzefeste Sch├╝ssel geben, f├╝r den Fall dass das ├ľl immer noch warm ist. Gebt das ├ľl durch ein Sieb, sodass die Gew├╝rze herausgesiebt werden, und hinein in die Sch├╝ssel. Vermengt ├ľl, Chiliflocken und Salz.

  3. Das Chili├Âl k├Ânnt ihr danach in ein verschlie├čbares Gef├Ą├č f├╝llen.

Zucker ↦ Jagdwurst Donut