Spinatsuppe mit Minze & knusprigen Kartoffelwürfeln

.. jaja, wir wissen: Spinatsuppe klingt nicht sonderlich sexy. Um eure kleinen Gemüter aber wieder zu erfreuen, dürfen wir euch sagen: diese Spinatsuppe könnten wir literweise trinken! Der Trick: wir mischen heimlich Kartoffeln unter die Suppe, das macht sie nicht nur toll sämig, sondern erinnert uns auch direkt an Kartoffelsuppe! Und zeitgleich fühlen wir uns auch noch gesund dabei. Toll!

Spinatsuppe mit knusprigem Kartoffeltopping

4 große Portionen
30 Minuten

Zutaten

  • 500 g vorwiegend weichkochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 EL pflanzliches Öl
  • 400 g Spinat
  • 280 g Erbsen
  • 15 g Minze
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 150 ml Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer, gemahlene Muskatnuss
  • schwarzer Sesam

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und bürsten (wer will, kann sie auch schälen). Eine Hälfte in kleine Würfel schneiden, die andere Hälfte nur grob zerkleinern.
  2. Eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe schälen und klein schneiden.
  3. Den Spinat waschen und bei großen Blättern den Strunk etwas entfernen. Die Minze vom Strunk abzupfen und waschen.
  4. Einen großen Topf mit 3 EL Öl erhitzen und die groben Kartoffelstücke für 3-4 Minuten darin golden braten. Nun die Zwiebel und die Knoblauchzehe hinzugeben und für weitere 1-2 Minuten mit anbraten. Gut salzen und pfeffern.
  5. Die Erbsen und die Minze dazugeben sowie die Brühe. Alles verrühren und aufkochen.
  6. Den Spinat ebenfalls dazugeben und 10 - 15 Minuten köcheln lassen.
  7. So lange köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Nun glatt pürieren, die Kokosmilch hinzugeben und mit Muskat, Salz & Pfeffer abschmecken.
  8. Die kleinen Kartoffelwürfel in einer Pfanne mit 2 EL Öl anbraten, bis sie knusprig sind. Gut salzen und pfeffern.
  9. Die Suppe mit Kartoffelwürfeln, Minzblättern, etwas Kokosnussmilch und Sesam servieren.
Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.