R657 Vegane Kekse mit weißer Schokolade & Macadamia

Vegane Kekse mit weißer Schokolade & Macadamia

Ich kann mich noch sehr gut an die Zeiten erinnern, als es angesagt war, sich als Jugendliche bei Fast-Food-Ketten zu treffen oder dort gemeinsam essen zu gehen. Nach einer Party noch kurz bei McDonald's und Co. ranfahren? Na selbstverständlich! Inzwischen muss ich glücklicherweise ziemlich lange überlegen, um mich daran zu erinnern, wann ich das letzte Mal bei einer Fast-Food-Kette gegessen habe. Umso verrückter zu sehen, dass es die Klassiker von damals auch heute noch gibt. Allzu oft war ich zwar nicht bei Subway, aber wenn es uns dorthin verschlug, dann landete meist auch einer ihrer Cookies mit auf dem Tablett.

Die vier Kekssorten von damals gibt es tatsächlich alle noch heute: Chocolate Chip, Double Chocolate, Chocolate Chip mit Rainbow Candy und White Chip Macadamia Nut. Die Sorte Raspberry Cheesecake ist neu dazugekommen, aber wir haben uns im Rahmen unserer Fast-Food-Themenwoche für die White Chip Macadamia Nut Cookies entschieden, die auch in der veganen Version aus simplen Zutaten zubereitet werden, die ihr in jedem Supermarkt finden solltet.

Die einzige Schwierigkeit bei dem Rezept ist es, an vegane, weiße Schokoladenchips zu kommen. Wenn ihr Glück habt, findet ihr sie online. Falls das nicht der Fall ist, kommt hier ein Trick: Kauft oder bestellt euch eine vegane weiße Tafelschokolade, schmelzt diese über einem Wasserbad, füllt sie in eine Tüte, Spritzflasche oder einen Spritzbeutel und tupft kleine Schokoladen-Drops auf Backpapier. Nachdem die Schokolade erkaltet ist, könnt ihr die Schokoladen Chips ganz einfach vom Papier lösen und in einem verschließbaren Glas aufbewahren. Fertig sind eure veganen, weißen Schokoladenchips!

Bei der Zubereitung haben wir versucht, uns so gut es geht an den Original-Keksen von Subway zu orientieren. Wir haben das exakte Gewicht von 45 g eingehalten und die Chocolate Chips und Macadamia Nüsse untergearbeitet, statt die Kekse damit zu toppen. Für mich war ein Biss in die Cookies definitiv ein kleiner Flashback in die Jugend. Wir hoffen, es geht euch genauso!

R657 Vegane Kekse mit weißer Schokolade & Macadamia
R657 Vegane Kekse mit weißer Schokolade & Macadamia

Vegane Kekse mit weißer Schokolade & Macadamia

12 Kekse
20 Minuten (+ 12 Min. Backzeit)

Zutaten

Für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 8 g (1.5 TL) Vanillezucker
  • 8 g (1.5 TL) Backpulver
  • 2 g (0.5 TL) Natron
  • 50 g Apfelmus
  • 125 g vegane Butter (Zimmertemperatur)

Für die Extras:

  • 75 g Macadamianüsse (geröstet & gesalzen)
  • 100 g vegane weiße Chocolate Chips

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen. In einer Schüssel Mehl, braunen Zucker, Salz, Vanillezucker, Backpulver und Natron vermischen. Apfelmus und vegane Butter (auf Zimmertemperatur) dazugeben und untermengen, bis sich ein Teig bildet.

  2. Macadamianüsse grob hacken und zusammen mit den veganen weißen Chocolate Chips unter den Teig geben.

  3. Aus dem Teig Kugeln mit einem Gewicht von 45 g formen (so viel wiegen die Subway Cookies nämlich) – das geht besonders gut mit einem Eisportionierer. Die Teigkugeln mit ausreichend Abstand zueinander auf einem Backblech verteilen – ihr werdet sie wahrscheinlich auf mehreren Blechen nacheinander backen. Die Keksbleche jeweils ca. 12 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit die Kekse (z.B. mit einem Pfannenwender) etwas flacher drücken.

Tipp: Wenn die Kekse aus dem Ofen kommen, sind sie noch sehr weich. Lasst sie mindestens 5-10 Minuten auf dem Blech abkühlen, bevor ihr sie vorsichtig auf einen Teller legt.

R657 Vegane Kekse mit weißer Schokolade & Macadamia
R657 Vegane Kekse mit weißer Schokolade & Macadamia
R657 Vegane Kekse mit weißer Schokolade & Macadamia

Mehr Kuchen & Kekse

Aktuelle Beiträge

Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.