Die Liebe zu Choco Crossies habe ich von meiner Mutter geerbt. Neben Weingummis und Toffifee, waren Choco Crossies eine der Süßigkeiten, die es regelmäßig in unser Küchenregal geschafft haben. Wie simpel man Choco Crossies selber machen kann, habe ich jedoch erst nach 20 Jahren gelernt. Dass dieses Rezept mit dem Original mit halten kann, kann übrigens nicht nur ich euch bestätigen, auch meine Mutter hat ihren Segen gegeben - Amen!

Vegane Choco Crossies

25 Stück
30 Minuten (+ Wartezeit)

Zutaten

  • 100 g Cornflakes
  • 200 g vegane „Milchschokolade“
  • 20 g Mandelstifte
  • 1 TL Kokosnussöl

Zubereitung

  1. Die Schokolade in einem Wasserbad zum Schmilzen bringen. 1 TL Kokosnussöl hinzugeben und verrühren.
  2. Die Cornflakes zerkleinern. Gebt die Cornflakes dazu entweder in eine Plastiktüte und rollt mit einem Nudelholz darüber oder zerbröselt sie etwas mit einer Gabel.
  3. In einer Schüssel die Cornflakes mit den Mandelstiften und der geschmolzenen Schokolade vermischen.
  4. Auf einem Backpapier mit einem Esslöffel portionsweise die Choco Crossies verteilen und anschließend gut trocknen lassen.
  5. Nach ein bis zwei Stunden direkt aufessen oder in einer Box aufbewahren.
Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.