Vegane Pfannkuchen mit Spargelfüllung

Der Frühling ist neben dem Winter meine Lieblingsjahreszeit. Langsam fängt wieder alles an zu blühen, das Wetter wird besser, die Tage werden länger und alle Menschen sind irgendwie mit mehr Energie gefüllt. Und endlich können wir im Büro auch wieder draußen auf unserer kleinen Terrasse sitzen und zusammen in der Sonne mittagessen. Passend zum Frühling kommen bei diesem Rezept Spargel und Erdbeeren auf den Teller. Für uns im Büro eine sehr passende Kombination.

Das besonders Tolle an dem Rezept ist, dass es sowohl warm als auch kalt supergut schmeckt. Somit sind die Pfannkuchen eigentlich für alle Gelegenheiten geeignet: Sei es ein Picknick, ein Brunch, ein Fingerfood-Buffet oder, oder, oder. Alle Komponenten lassen sich auch perfekt vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Ihr könnt euch also selbst aussuchen, ob ihr mit dem Befüllen auf den Tag wartet, an dem ihr sie essen wollt, oder ob ihr das schon am Vortag macht. Die Pfannkuchen lassen sich auch prima in Rollen schneiden, sodass ihr kleine Häppchen servieren könnt.

Für die Pancakes ist es ganz egal, ob ihr Dinkelmehl Typ 630 oder Weizenmehl Typ 405 verwendet. Wir haben beides ausprobiert und beides hat super geschmeckt und vor allem auch super geklappt. Wir empfehlen euch, die Pfannkuchen nicht so lange auszubacken, bis sie sehr braun und knusprig sind, da sie sich sonst später nicht mehr so gut einrollen lassen und brechen. Bei der Füllung könnt ihr nach Lust und Laune variieren, was ihr reinpacken wollt. Statt grünem Spargel eignet sich natürlich auch weißer Spargel hervorragend. Und auch statt der Mandeln könnt ihr beispielsweise Haselnüsse oder einfach eure Lieblingsnüsse nehmen.

Wenn ihr auf der Suche nach noch mehr herzhaften Pfannkuchen-Rezepten seid, hätten wir vegane Pfannkuchen mit Frühlingszwiebeln oder vegane Spinat-Pancakes. Aber natürlich kommen auch die süßen Rezepte nicht zu kurz: Wie wäre es mit veganen Crêpes mit Tofu-Füllung und Orangen-Marmemlade oder veganen Schokoladenpancakes mit Tahin?

R744 Vegane Pfannkuchen mit Spargelfüllung
R744 Vegane Pfannkuchen mit Spargelfüllung

Vegane Pfannkuchen mit Spargelfüllung

8 Pfannkuchen
45 Minuten

Zutaten

Für den Pfannkuchenteig:

  • 260 g Weizenmehl Typ 405 oder Dinkelmehl Typ 603
  • 1 EL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 400 ml pflanzliche Milch
  • Pflanzenöl oder vegane Butter zum Braten

Für die Füllung:

  • 750 g grüner Spargel
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL vegane Butter
  • 20 g Petersilie
  • 300 g vegane Crème fraîche
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 2 TL Zucker
  • ca. 300 g Erdbeeren
  • 200 g veganer Feta
  • Salz
  • Pfeffer

Außerdem:

  • 50 g Mandeln

Zubereitung

  1. Zu Beginn den grünen Spargel waschen, die holzigen Enden entfernen oder gegebenenfalls schälen. Einen großen Topf mit Wasser, Salz, Zucker und veganer Butter zum Köcheln bringen. Spargel hinzugeben und ca. 5-7 Minuten kochen, bis er weich ist. Danach abtropfen lassen und warmhalten.

  2. Die Petersilie klein hacken und zur veganen Crème fraîche in eine Schüssel geben. Mit Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Für den Pfannkuchenteig Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Anschließend die pflanzliche Milch hinzugeben und mit einem Schneebesen glatt rühren. Den Teig ca. 10-15 Minuten stehen lassen.

  4. In der Zwischenzeit Erdbeeren putzen und in Scheiben schneiden. Veganen Feta in kleine Stückchen brechen. Die Mandeln hacken und in einer ölfreien Pfanne anrösten, bis sie leicht gebräunt sind.

  5. Etwas Pflanzenöl oder vegane Butter in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Stufe erhitzen. Eine Kelle des Teigs in die Pfanne geben und darin sofort schwenken, damit er sich gleichmäßig in der ganzen Pfanne verteilt. Ca. 1-2 Minuten anbraten, bis der Pfannkuchen die gewünscht Bräune erreicht hat, dann wenden und von der anderen Seite ebenfalls anbraten. Den fertigen Pfannkuchen aus der Pfanne nehmen und beiseitelegen. Mit dem restlichen Teig wiederholen. Der Teig sollte für ca. 8 Pfannkuchen reichen.

  6. Im Anschluss jeden Pfannkuchen erst mit der Petersilien-Creme bestreichen und dann mit grünem Spargel, Erdbeeren und veganem Feta belegen und zusammenrollen. Getoppt wird der Pfannkuchen noch mit den gerösteten Mandeln und etwas frischem Pfeffer.

R744 Vegane Pfannkuchen mit Spargelfüllung
R744 Vegane Pfannkuchen mit Spargelfüllung

Mehr Pancakes

Aktuelle Beiträge

Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.