Veganer Biskuitteig: super fluffig & einfach!

Veganer Biskuit-Teig geht so einfach! Er ist der Inbegriff von einem perfekt fluffigen und saftigem Teig, in nur fünf Minuten angerührt und schmeckt einfach himmlisch nach Sommer und Obsttorte. Probiert ihn aus! Vielleicht gleich mit einem veganem Erdbeer-Sahne-Kuchen.

Veganer Biskuitteig

1 kleiner Kuchen
50 Minuten

Zutaten

  • 225 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 250 ml Sprudelwasser
  • 50 ml pflanzliches Öl (Raps- oder Sonnenblumenöl)
  • 1 TL Backpulver
  • 8 g Vanillezucker

Für dieses Rezept benötigst du eine Kuchenform mit 22 cm Durchmesser.

Zubereitung

  1. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Vanillinzucker und Backpulver verrühren.
  3. Anschließend das Öl und das Mineralwasser dazugeben und nur noch kurz unterrühren.
  4. Eine Kuchenform einfetten, mit Mehl ausklopfen und den Teig hineingeben.
  5. Auf mittlerer Stufe für 30 Minuten bei Umluft backen.
  6. Mit einem Stäbchen testen, ob der Teig durch ist. Je nach Farbe und Stäbchentest die Zeit verlängern oder verkürzen. Danach abkühlen lassen und weiterverarbeiten.
Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.