Wir sind beide große Fans von Dill. Und von Gurken. Nicht schwer zu erkennen, dass Gurkensalat somit mindestens einen der ersten Plätze auf unserer Top-Ten-Salate-Liste einnehmen sollte. Dass die Zubereitung von Gurkensalat dabei nicht mal viel abverlangt und im Gegenteil sogar super einfach ist, lässt unser Salatherz gleich noch ein Stück schneller schlagen. Hier also unser ultimatives, bestes Rezept für veganen Gurkensalat mit Dill.

Veganer Gurkensalat

3-4 kleine Portionen
15 Minuten

Zutaten

  • 1 Gurke
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL Kräuteressig
  • 1 EL Öl
  • 3 EL Sojasahne
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 15 g frischer Dill
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Eine Gurke waschen und in Scheiben schneiden und in einer Schüssel schon mal mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Das ganze lasst ihr 5 Minuten stehen und gießt danach das ausgetretene Wasser ab.
  2. Den Dill waschen und fein hacken.
  3. In einer kleinen Schüssel Kräuteressig, Öl, Sojasahne und einen Schuss Agavendicksaft vermengen. Wenn sie die Flüßigkeiten nicht verbinden, dann diese für ein paar Sekunden pürieren. Denn Dill mit einem Löffel unterrühren.
  4. Die Gurkenscheiben mit dem Dressing verrühren und nochmals mit Salz, Pfeffer und Agavendicksaft abschmecken.
Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.