Zuckerfreie No-Bake-Kekse mit Trockenfrüchten

Hier kommen die vielleicht einfachsten und gesündesten (und trotzdem leckeren!) Weihnachtskekse der Welt. Neben all den süßten Verlockungen ist es ja durchaus ganz angenehm, zwischendurch etwas zuckerfreies zu naschen, also haben wir klassische Energiebällchen zu Plätzchen umfunktioniert.

Im Prinzip könnt ihr das mit fast jedem eurer Energiebällchen-Rezepte machen, wenn ihr sie flach ins Keksform bringt und noch ein bisschen weihnachtliches Gewürz dazugebt - so einfach! Unsere Kombination aus Datteln, getrockneten Aprikosen, Cranberrys und Haferflocken wird zerkleinert, vermengt, geformt und wartet dann im Kühlschrank auf euch!

No-Bake-Kekse mit Trockenfrüchten

ca. 20 Stück
10 Minuten (+ 2 Stunden Kühlzeit)

Zutaten

  • 200 g Datteln
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 50 g getrocknete Cranberrys
  • 100 g Haferflocken
  • 0.5 TL Meersalz
  • 1 EL Lebkuchengewürz

Zubereitung

  1. Alle Zutaten gemeinsam in einen Zerkleinerer geben und mind. 1 Minute auf hoher Stufe vermengen, bis ein klebriger Teig entsteht, der sich gut formen lässt.
  2. Zu kleinen Kugeln formen und diese leicht flach drücken. Im Kühlschrank mind. 2 Std. kühlen lassen, ihr könnt sie aber locker bis zum Servieren drin lassen.
Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.