Frühstückspolenta mit Mandelmus & Feigen

Wer sich mit Frühstücksideen für unterwegs beschäftigt, der stöst schnell auf „Overnight Oats“. Also in Milch eingeweichte Haferflocken mit den unterschiedlichsten Toppings. Wir mögen Overnights tatsächlich auch gern, haben aber das Gefühl, dass die Welt nur so von Overnight-Oats-Rezepten platzt.

Wir stellen euch daher heute ein Rezept für Frühstückspolenta vor. Die lieben wir nämlich ebenfalls sehr. Ihr braucht dafür nur drei Grundzutaten: Maisgrieß, pflanzliche Milch und Agavendicksaft. Und das war's! Die Toppings könnt ihr je nach Saison auswählen und transportieren lässt sich das ganze wunderbar in einem Schraubglas.

Frühstückspolenta mit Mandelmus & Feigen

1 große Portion / 2 kleine Portion
15 Minuten

Zutaten

Toppings

  • Erdnussbutter, Schokoladenaufstrich, Mandelmus*
  • Obst und Früchte nach Saison (z.B. Feigen, Trauben, Apfel, Beeren)

Zubereitung

  1. Die pflanzliche Milch in einem kleinen Topf erhitzen. Den Maisgrieß nach und nach unterrühren.
  2. Den Agavendicksaft hinzugeben.
  3. Je nach Wunsch in ein Schraubglas oder eine Schüssel füllen.
  4. Die Polenta mit saisonalem Obst, Mandelmus, Schokolade oder Nüssen toppen.
Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.