Hat eigentlich schon jemand über Folgendes nachgedacht: Ein Eintopf ist ja, das mag überraschend klingen, ein Gericht in einem Topf. Ein Topf. One Pot. Moment! Sind unsere Ur-Ur-Großmütter etwa die Erfinder des modernen One-Pot-Wunders?

Darüber habe ich auf jeden Fall nachgedacht, als ich diesen Herbsteintopf letztens geköchelt habe. Das tolle daran ist, dass dieser Eintopf eigentlich schon ein bisschen Weihnachtsstimmung verbreitet, denn er erinnert mit seiner rotweinlastigen "Soße" ein bisschen an Gulasch - nur eben voller Gemüse. Wer das eine oder andere nicht zu Hause hat oder mag, kann es getrost austauschen oder weglassen oder von etwas anderem mehr nehmen. Ein One-Pot-Wunder eben!

Herbsteintopf

4 - 6 Personen
45 Minuten

Zutaten

  • 1 Hokkaido-Kürbis
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 2 Möhren
  • 4 Kartoffeln
  • 1 Handvoll braune Champignons
  • 1 Stange Lauch
  • 250 g Pastinake
  • 100 g Blattspinat

Für die Soße:

  • 200 ml veganer Rotwein
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Mehl
  • 4 EL Tomatenmark
  • 2 EL Senf
  • 1 TL Kurkuma
  • 400 g ganze Tomaten aus der Dose
  • 1 Thymianzweig
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • frische Petersilie zum Bestreuen

Zubereitung

  1. All dein Gemüse putzen, schälen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Vom Kürbis bis zu Möhren, Lauch und Pilzen. Die Knoblauch schälen und fein hacken. Schalotte ebenfalls schälen und klein schneiden.
  2. Öl in einem Bräter oder großen Topf auf mittlerer Hitze erwärmen. Knoblauch und Schalotte ca. 3 Min. andünsten. Mit Mehl und Kurkuma bestäuben und Tomatenmark dazugeben und einrühren. Ca. 2-3 Minuten anbraten bis das Tomatenmark dunkler wird. Dann den Senf einrühren.
  3. Mit Gemüsebrühe ablöschen und dabei gut verrühren, damit sich keine Klumpen bilden. Nun kommt das restliche geschnittene Gemüse dazu (bis auf den Spinat). Mit Rotwein und ganzen Tomaten auffüllen. Lorbeerblätter und abgezupfte Thymianblätter zum Eintopf geben, salzen und pfeffern.
  4. Den Eintopf mind. 30 Min. köcheln lassen, damit das Gemüse noch enien leichten Biss hat. Erst kurz vor Schluss den Blattspinat dazugeben, ca. 5 Min. vor Ende.
  5. Vor dem Servieren mit frischer Petersilie bestreuen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.