Taco mit grünem Spargel & veganer Sauce Hollandaise

Wir haben ein großes Herz für Tacos und lieben es, mit ihnen zu experimentieren. Neben Klassikern wie Fischtacos (in vegan, natürlich!), Tostadas oder Taquitos kommen bei uns auch koreanische Tacos, Ramen Tacos, Pfifferling Tacos oder sogar Schokoladentacos auf den Tisch. Alle bisherigen Taco-Rezepte findest du hier.

Bevor die Spargelsaison vorbei ist, schnell noch einen Taco essen! Spätestens, seit wir wissen, wie einfach vegane Sauce Hollandaise ist, essen auch wir Spargel bis zum Umfallen. Die Spargelsaison ist ja sowas wie die fünfte Jahreszeit. ABER irgendwann wird’s uns mit Kartoffeln und Spargel auch zu öde, da kam uns der Taco Tuesday doch gerade recht! Denn eine bekannte Bauernregel besagt schließlich: In den Taco kannst du echt alles schmeißen! Also haben wir uns rangemacht und präsentieren hiermit den Taco zur Spargelsaison!

Wir haben als kleines Extra noch veganen Schinken reingepackt, der aber optional ist. Wer keinen hat, ersetzt ihn entweder mit dünnen Scheiben geräuchertem Tofu oder lässt ihn einfach weg.

Taco mit grünem Spargel & veganer Sauce Hollandaise

6 Tacos
30 Minuten

Zutaten

  • 6 Weiche Tacos
  • etwa 12 Stangen grüner Spargel
  • 6-10 Scheiben veganen Schinken
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Öl
  • Salz, Pfeffer
  • Schuss Agavendicksaft

FÜR DIE SAUCE HOLLANDAISE

  • 2 EL vegane Butter
  • 2 EL Mehl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sojasahne
  • 1 EL Senf
  • 2 EL veganen Weißwein
  • Salz&Pfeffer

Zubereitung

  1. Zunächst grillen wir erstmal den Spargel. Dafür einfach die Enden des grünen Spargels abknapsen. Er wird genau dort brechen, wo der Spargel nicht mehr holzig ist.
  2. Nehmt euch eine Grillpfanne oder eine große andere Pfanne, erhitzt 2 EL Öl und lasst den Spargel darin rundum für 3-5 Minuten rösten. Mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Agavendicksaft würzen, damit er leicht karamellisiert. Danach von der Hitze nehmen und zur Seite stellen.
  3. Den Bacon ebenfalls kurz von beiden Seiten in einer Pfanne mit ein bisschen Öl braten, danach auf einem Küchentuch gut abtropfen lassen und ebenfalls zur Seite stellen.
  4. Für die Sauce Hollandaise nehmt ihr euch einen kleinen Topf. Lasst 2 EL vegane Butter schmelzen und rührt danach 2 EL Mehl ein. Immer gut rühren, damit nichts klumpt. Danach gießt ihr das Ganze mit 100 ml Gemüsebrühe auf. Immer schön weiterrühren. Lasst das ganze kurz aufkochen, gebt 100 ml Sojasahne dazu und dreht die Hitze runter. Schmeckt die Sauce mit Senf, Weißwein, Salz und Pfeffer ab, und lasst sie 5-10 Minuten köcheln und dabei eindicken.
  5. Anrichten! Die weichen Tacos könnt ihr kalt essen oder für 2 Minuten in den Ofen oder die Pfanne werfen, damit sie leicht warm sind. Aber Achtung, sie sollen nicht knusprig werden.
  6. Nehmt euch einen Taco und verteilt ein bisschen Sauce Hollandaise darauf. Spargel und Schinken dazu und mit einer kleinen Portion Sauce Hollandaise begießen. Schnittlauch waschen, klein schneiden und darüberstreuen und fertig!

Die Sauce Hollandaise für diesen Taco ist natürlich dicker als wenn ihr sie zu Kartoffeln und Spargel esst. Für diese Sauce könnt ihr das Rezept trotzdem benutzen und nehmt einfach 150 ml Gemüsebrühe und 150 ml Sojasahne und lasst das ganze nicht so sehr eindicken.

Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.