Vegane Basic Donuts aus dem Donutmaker

Dass wir eine Vorliebe für Vegane Donuts haben, habt ihr ja vielleicht schon bemerkt. Ein Basic-Rezept zu haben, dass ihr immer und immer wieder weiter entwickeln oder abändern könnt, ist also unumgänglich. Übergießt diese Donuts doch mit flüßiger Schokolade oder Zuckerguss und schmückt sie mit Früchten, Streuseln oder Nüssen. Wir haben aus ihnen vegane Bacon Donuts gezaubert.

Vegane Basic Donuts

25 Donuts
30 Minuten

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 125 ml Ahornsyrup
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 180 ml pflanzliche Milch
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 TL Vanille Essenz
  • 50 g Apfelmus
  • 50 ml flüssiges Kokosöl

Zubereitung

  1. In einer kleinen Schüssel Milch mit Apfelessig vermengen und bei Seite stellen. 10 Minuten stehen lassen.
  2. In einer großen Schüssel alle trockenen Zutaten verrühren.
  3. Nun alle feuchten Zutaten (nicht das Kokosöl) hinzugeben und mit einem Mixer gut vermengen.
  4. Die Mulden eures Donutmakers mit Kokosöl einfetten.
  5. Sobald euer Donutmaker heiß ist, den Teig auf die Vertiefungen verteilen und für 3-5 Minuten backen. Das funktioniert am besten, wenn ihr euren Teig in eine Plastiktüte gebt und eine Ecke abschneidet. So könnt ihr ihn perfekt in die runden Vertiefungen platzieren.
  6. Den ganzen Teig verarbeiten und alle Donuts abschließend abkühlen lassen und weiterverarbeiten.
Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.