Vegane Grillwürstchen ohne Soja

Inzwischen gibt es viiiiele vegane Sorten Grillwürstchen zu kaufen. Das ist total praktisch und schön, denn dem nächsten Grillabend steht so nichts mehr im Wege. Tatsächlich werden aber auch viele Sorten aus Soja hergestellt, das viele Menschen gar nicht so gut vertragen. Wir haben daher ein einfaches Rezept entwickelt für vegane Seitan-Würstchen, die ihr ganz nach Belieben würzen und weiter verwenden könnt.

Vegane Grillwürstchen ohne Soja

25 Würstchen
180 Minuten (+ Grillzeit)

Zutaten

  • 500 g Seitanfix
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • 3 TL Zwiebelpulver
  • 4 TL Paprikapulver
  • 1 TL weißer oder brauner Zucker
  • 3 EL Hefeflocken
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 4 EL Senf
  • 8 EL Öl
  • optional: 6 EL Sojasauce
  • 8 EL Tomatenmark
  • 500 ml Wasser (+ 6 weitere EL Wasser, falls keine Sojasauce genommen)
  • Alufolie

Zubereitung

  1. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen: Seitanfix, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Paprikapulver, Zucker, Hefeflocken, Salz & Pfeffer.
  2. In einer kleineren Schüssel alle feuchten Zutaten vermischen: Senf, Öl, Sojasauce, Tomatenmark und Wasser.
  3. Nun die feuchten Zutaten zu den trockenen geben und gut mit den Händen kneten.
  4. Mit den Händen Würstchen formen und in Aluminiumfolie, wie kleine Bonbons, einwickeln.
  5. Bei 180°C 40 Minuten im Backofen backen. Nun sind die Würstchen bereit weiterverwendet zu werden. Du kannst sie nun grillen oder in einer Pfanne braten.
Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.