Veganer Nudelsalat mit Erbsenpesto & Honigmelone

Bevor die Steaks fertig sind: Nudelsalat schöffeln. Wir sind beide absolute Beilagen-Fans. Salate, Kartoffeln, Nudeln, Gemüse. Bevor das Steak fertig ist, leeren wir schon mal den Nudelsalat und dippen unsere Bäuchlein fleißig in Brot und Soße. Hups, schon satt! Ihr kennt das bestimmt. Besonders gut geht das mit diesem Nudelsalat, der ist nämlich wirklich, wirklich unschlagbar. Benutzt die Nudeln, die ihr am liebsten verputzt. Das Pesto machen wir heute aus Erbsen, denn das hat zwei Vorteile: Erbsen sind nicht teuer und schmecken auch noch süßlich und fresh zugleich. Toll, vor allem mit der Honigmelone zusammen! Erbsenpesto ist eh nen super Ding, sollte man viel mehr mit machen. Zunächst aber: ran an diesen perfekten Nudelsalat!

Veganer Parmesan

150 g
5 Minuten

Zutaten

  • 100 g Cashewkerne (Natur)
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 3 EL Hefeflocken
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Knoblauchpulver

Zubereitung

  1. Gib alle Zutaten in einen Mixer. Lass das ganze so lange darin rumspringen, bis alles fein und klein ist. Wenn ein paar größere Stücken übrig bleiben, ist das gar nicht schlimm.
  2. Wenn du deinen Parmesan nicht sofort verwendet, solltest du ihn in einem Einweckglas aufbewahren. Du kannst ihn sofort über deine Pasta streuen oder für ein Pesto verwenden.

Nudelsalat mit Erbsenpesto & Honigmelone

ergibt eine große Partyschüssel
30 Minuten

Zutaten

NUDELSALAT

  • 500 g Nudeln
  • 1 Glas getrocknete Tomaten in Öl im Glas (ca. 340 g)
  • 150 g Feldsalat
  • 300 - 400 g Honigmelone

ERBSENPESTO

  • 35 g Basilikum
  • 120 g Erbsen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 75 g Pinienkerne
  • 50 g veganer Parmesan (Rezept auf dem Blog
  • 70 ml Olivenöl
  • Salz&Pfeffer

TOPPING

  • 25 g Pinienkerne
  • 50 g veganer Parmesan

Zubereitung

  1. Kocht eure Nudeln nach Packungsanleitung ab. Nehmt sie lieber 1-2 Minuten vorher raus, hauptsache sie werden nicht zu weich. Anschließend beiseitestellen.
  2. In der Zwischenzeit könnt ihr das Pesto mixen. Dafür alle Zutaten in einen Mixer geben und das ganze so lange laufen lassen, bis ihr eine tolle, smoothe Konsistenz habt. Mit Öl und Wasser könnt ihr die Konsistenz anpassen. Abschmecken nicht vergessen!
  3. Halbiert oder viertelt eure getrockneten Tomaten und schneidet die Honigmelone in kleine Stücken.
  4. Röstet eure Pinienkerne in einer Pfanne. Wascht den Feldsalat.
  5. Gebt eure Nudeln zusammen mit dem Pesto in eine große Schüssel und rührt gut durch.
  6. Dann hebt nun den Feldsalat, die Honigmelone und die getrockneten Tomaten unter.
  7. Schmeckt das ganze ab und gebt gegebenfalls Salz, Pfeffer, Parmesan oder mehr Öl hinzu.
  8. Nach Wunsch mit mehr Pinienkernen und veganem Parmesan toppen.

*Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link.

Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.