Grill-Tacos mit Tempeh & Knoblauchdip

Wir haben ein großes Herz für Tacos und lieben es, mit ihnen zu experimentieren. Neben Klassikern wie Fischtacos (in vegan, natürlich!), Tostadas oder Taquitos kommen bei uns auch koreanische Tacos, Ramen Tacos, Pfifferling Tacos oder sogar Schokoladentacos auf den Tisch. Alle bisherigen Taco-Rezepte findest du hier.

Soja-Steaks, Grillwürstchen, Kartoffel- und Nudelsalat: Wenn wir den Grill zu Sommerbeginn wieder auspacken, landen, schneller als man nachdenken kann, die gewohnten Klassiker auf dem Grill. Wir möchten euch heute motivieren eine kleine Taco-Party auf eurem Grill zu schmeißen und zeigen euch, wie einfach das geht!

Mit viel gegrilltem Gemüse, Tempeh, Ajvar und einem Knoblauchdip, der es in sich hat, füllen wir unsere kleinen Teigfladen. Ihr könnt das Gemüse, den Tempeh und auch die Tacos auf den Grill legen und müsst euch nebenbei nur noch um den Knoblauchdip kümmern. Bei dem Gemüse könnt ihr natürlich ganz nach euren Wünschen variieren und auch Spargel, Brokkoli oder Tomaten zubereiten. Das Rezept funktioniert selbstverständlich auf jeder Art Grill, egal ob Holzkohlegrill, Elekrtro- oder Gasgrill. Ihr könnt selbstverständlich auch eine Grill-Pfanne benutzen und die Tacos auf dem Balkon genießen!

Grill-Tacos mit Tempeh & Knoblauchdip

6 Tacos
30 Minuten

Zutaten

  • 6 weiche Tacos
  • 0.25 Paprika
  • 0.25 Zucchini
  • 0.25 Aubergine
  • 6-12 Balsamico-Zwiebeln
  • 100 g schwarze Oliven
  • 200 g Tempeh Natur
  • 100 g Ajvar

Knoblauchsoße

  • 200 g Sojajoghurt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 g frische Petersilie
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Grill falls notwendig vorbereiten und erhitzen.
  2. Den Tempeh in Scheiben schneiden und das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücken schneiden.
  3. Das Gemüse in einer Schüssel mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Tempeh und das Gemüse auf den Grill legen und von beiden Seiten grillen.
  5. Für den Knoblauchdip die Petersilie waschen und fein hacken. Die Knoblauchzehen schälen.
  6. In einer kleinen Schüssel den Sojajoghurt mit der Petersilie vermischen und die Knoblauchzehen mithilfe einer Knoblauchpresse hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die Tacos mit Ajvar bestreichen, mit Tempeh und dem gegrillten Gemüse belegen und mit dem Knoblauchdip, den Oliven und den Balsamico Zwiebeln belegen.
Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.