Schnelle Gnocchi-Pfanne mit veganem Hack und Paprika

In unserer Kategorie „20 Minuten Gerichte“ zeigen wir euch regelmäßig schnelle Gerichte, die ihr im Handumdrehen zubereiten könnt. Vor allem nach einem langen Tag hat man ja oft nicht mehr die Muße, ewig lang in der Küche zu stehen. Dass ihr dennoch in kurzer zeit etwas Frisches kochen könnt, beweisen wir euch hier. Heute kommt ein weiteres, sehr deftiges, Gericht hinzu: eine Gnocchi-Pfanne mit veganem Hackfleisch und Paprika. Ihr benötigt nur eine Pfanne, in der ihr alle Zutaten nacheinander anbratet und ein paar Gewürzen, mit denen ihr das Gericht abschmeckt.

Für die herzhafte Note sorgt nicht nur das „rohe“ vegane Hackfleisch, das ihr inzwischen in fast jedem Supermarkt finden könnt (zumindest bei uns in Berlin), sondern auch die Kombination aus Paprikapulver und frischer Paprika. Mich erinnert das Gericht immer etwas an die ungarische Küche, da Paprika in jeglicher Form hier oft eine zentrale Rolle spielt. Zum veganen Hackfleisch und zur Paprika haben wir noch Gnocchi hinzugefügt, die ebenfalls in nur wenigen Minuten gar sind und euch gut satt machen werden. Und bevor wir euch hier noch mehr erzählen, starten wir die Uhr und freuen uns, in 20 Minuten diese herzhafte Gnocchi-Pfanne zu servieren!

Schnelle Gnocchi-Pfanne mit veganem Hack und Paprika

2 Portionen
20 Minuten

Zutaten

  • 400 g vegane Gnocchi
  • 200 g veganes Hackfleisch
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Paprika
  • 2 EL vegane Butter oder Öl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 EL Sojasauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • frische Petersilie zum Servieren

Zubereitung

  1. Rote Zwiebel und Knoblauch schälen. Den Knoblauch fein hacken und die Zwiebel erst halbieren und dann in dünne Scheiben schneiden. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden.
  2. Vegane Butter (oder Öl) in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und zuerst Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen, bis die Zwiebelscheiben glasig werden. Das vegane Hackfleisch und die Paprikastreifen hinzugeben und ca. 3-4 Minuten gut anbraten. Mit Paprikapulver, Sojasauce, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die veganen Gnocchi hinzugeben und je nach Packungsanweisung anbraten (meistens dauert das ca. 3-4 Minuten). Zum Schluss nochmal mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken und die Gnocchi-Pfanne mit frischer Petersilie bestreuen.
Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.