Simpler, veganer Christstollen

Es gibt unzählige Varianten von Stollen: Quarkstollen, Marzipanstollen, Christstollen, Butterstollen und Nusstollen gehören aber sicherlich zu den bekanntesten! Was jedoch die meisten dieser Stollen gleich haben ist, dass in ihnen Eier, Butter und Milch zu finden sind. Wir haben uns also eine rein pflanzliche Variante überlegt, die nicht nur gelingsicher ist, sondern auch super simpel.

Das einzige, was wir für dieses Rezept „ersetzt“ haben, ist die Milch. Wir haben Hafermilch verwendet, aber Sojamilch oder Mandelmilch funktionieren ebenfalls toll. Noch mehr Weihnachtsrezepte findet ihr übrigens hier.

Simpler, veganer Christstollen

90 Minuten
1 Christstollen (10 Stücken)

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 5 g Christstollengewürz
  • 1 Pck (7 g) Trockenhefe
  • 1 Pck Vanillinzucker
  • 50 ml Öl
  • 200 g pflanzliche Butter
  • 8 ml Rumaroma
  • 150 ml pflanzliche Milch
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Rosinen
  • Puderzucker

Zubereitung

  1. Gebt das Mehl, den Zucker, die gemahlenen Mandeln, die Trockenhefe und das Christstollengewürz in eine Schüssel. Vermischt alles miteinander.
  2. Gebt anschließend die pflanzliche Butter, Rumaroma, das Öl und die pflanzliche Milch hinzu und knetet mit euren Fingern die Masse. Ihr solltet eine große Kugel formen können.
  3. Gebt nun das Orangeat, das Zitronat und die Rosinen hinzu.
  4. Lasst den Teig nun für 20 Minuten an einem warmen Platz stehen.
  5. Legt anschließend Backpapier auf ein Backblech und platziert den Teig darauf (wie ein Laib Brot).
  6. Für 60 Minuten bei 200°C im Ofen backen. Anschließend mit Puderzucker bestreuen.
Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.