Maulwurfkuchen ist einer der Kuchen, die man das komplette Jahr über essen kann. Er enthält keine besonderen, saisonalen Zutaten, lässt sich zu vielen Anlässen vorbereiten (Geburtstag, Picknick, Kaffee & Kuchen) und schmeckt den Großeltern, genauso wie den Kindern. Eben ein kleines Rundum-Talent!

Um Maulwurfkuchen vegan zuzubereiten, solltet ihr nur nach veganer Sahne zum steifschlagen* Ausschau halten. Die restlichen Zutaten findet ihr in jedem Supermarkt oder ihr habt sie sogar schon zu Hause.

Veganer Maulwurfkuchen

12 Stücke
40 Minuten (+ Back- & Wartezeit)

Zutaten

Teig

  • 500 g Mehl
  • 1 Pck Backpulver
  • Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 300 ml Mineralwasser
  • 200 ml pflanzliche Milch
  • 150 ml Rapsöl
  • 50 g Kakaopulver

Füllung

  • 400 ml vegane Sahne zum steifschlagen
  • 2 Pck Sahnesteif
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 100 g dunkle Schokolade
  • 2–3 Bananen

Zubereitung

  1. Mehl, Backpulver, Salz, Zucker und Kakaopulver in einer Schüssel verrühren.
  2. Die pflanzliche Milch, das Öl und das Sprudelwasser hinzugeben und verrühren.
  3. Eine Kuchenform (26 cm Durchmesser) mit Öl bepinseln, Kakaopulver darin verteilen und gründlich ausklopfen. Den Teig hineinfüllen.
  4. Den Kuchen für 60 Minuten bei 190 °C backen auf mittlerer Schiene backen und anschließend komplett auskühlen lassnen.
  5. In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif schlagen.
  6. Die dunkle Schokolade fein hacken und die Schokoladensplitter der Sahne unterheben. Bis der Kuchen abgekühlt ist, in den Kühlschrank stellen.
  7. 1/3 des oberen Kuchens (also den Deckel) mit einem scharfen, langen Messer abschneiden. Den abgeschnittenen Teig mit den Fingern zerkrümeln.
  8. Die Bananen schälen, halbieren und auf dem erkalteten Kuchen verteilen.
  9. Die Sahne nun über die Bananen geben und zu einer Kugel formen.
  10. Den Kuchen nun mit den Streuseln bedecken, sodass ihr den typischen „Hügel“ erhaltet. Den Kuchen bis zum Servieren kalt stellen.
Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.