R517 Vegane French Toast Sticks mit Erdnussbutter und Marmelade

Vegane French Toast Sticks mit Erdnussbutter & Marmelade

Ist es ein French Toast? Ist es ein Peanut Butter Jelly Sandwich? Es ist: alles. Und noch mehr. Bin ich mit diesem Rezept etwas übers Ziel hinausgeschossen? Vielleicht. Aber diese knusprig-süßen Toast Sticks werden euch definitiv euer Frühstück versüßen und lassen sogar den ein oder anderen Pancake blass aussehen.

Eigentlich wollte ich ja nur ein neues French Toast Rezept für uns entwickeln (die klassische Variante findet ihr bereits hier), aber dann lief beim Testkochen alles aus dem Ruder und ich probierte immer wieder etwas Neues. Wie wäre es mit gefülltem French Toast? Wie wäre es, wenn man das Brot kleiner schneidet, sodass man es noch dippen könnte? Und wie wäre es, wenn man das alles mit einem Peanut Butter Sandwich kombiniert? Herausgekommen sind Peanut Butter French Toast Cinnamon Sticks.

Wichtig ist bei diesem Rezept, dass das Brot wirklich altbacken sein sollte und nicht frisch. Ich habe den Test auch mit frischem Brot gemacht, aber es reißt in der Pfanne, weil es durch den flüssigen Mix zu weich wird. French Toast ist wirklich gemacht für Brot, das schon einen Tag liegt. Zu hart sollte es aber auch nicht sein.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, diese Toast Sticks abzuändern. Natürlich müsst ihr das Brot nicht dritteln, sondern könnt es auch bei ganzen Scheiben belassen. Ihr könnt die Toasts auch nur mit Marmelade oder nur mit Erdnussbutter bestreichen oder eine ganz andere Nussbutter verwenden.

Bei der flüssigen Mischung zum Eintunken könnt ihr statt Kichererbsenmehl auch Sojamehl statt Ahornsirup auch Agavendicksaft und statt Vanilleextrakt auch Vanillemark verwenden. Wichtig ist im Prinzip nur, dass ihr Mehl für die Bindung, etwas zum Süßen und etwas für das Vanillearoma verwendet.

R517 Vegane French Toast Sticks mit Erdnussbutter und Marmelade
R517 Vegane French Toast Sticks mit Erdnussbutter und Marmelade

Vegane French Toast Sticks mit Erdnussbutter und Marmelade

2 Personen
30 Minuten

Zutaten

Für die Toasts:

  • 8 Weißbrotscheiben (altbacken)
  • Erdnussbutter
  • Marmelade

Für den cremigen Mix:

  • 125 ml pflanzliche Milch
  • 2 EL Kichererbsenmehl (oder Sojamehl)
  • 1 EL Agavendicksaft (oder Ahornsirup)
  • 5 g Vanillepaste
  • Salz

Für Zucker-Zimt-Mix:

  • 5 EL Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Außerdem:

  • vegane Butter oder Pflanzenöl zum Anbraten
  • frische Beeren zum Servieren
  • vegane Schlagsahne zum Servieren

Zubereitung

  1. Zunächst für den cremigen Mix pflanzliche Milch, Kichererbsenmehl, Agavendicksaft, Vanillepaste und eine Prise Salz in einem tiefen Teller verrühren.

  2. Für den Zucker-Zimt-Mix Zucker, Zimt und eine Prise Salz vermengen und beiseitestellen.

  3. Nach Wunsch die Ränder vom altbackenen Weißbrot abschneiden. Die Hälfte der Brotscheiben mit Erdnussbutter und Marmelade beschmieren. Die restlichen Brotscheiben darauflegen, sodass der Belag zur Füllung zwischen zwei Scheiben wird. Nun jeden Toast dritteln, sodass breite Streifen entstehen.

  4. Vegane Butter oder Pflanzenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Brote nur kurz in der flüssigen Mischung wenden und dann sofort in die Pfanne legen. Zunächst ca. 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, bis der Toast von beiden Seiten goldbraun ist. Pluspunkte gibt es, wenn ihr auch die Randseiten kurz anbratet, sodass der Toast wirklich rundum goldbraun wird.

  5. Die Toast Sticks noch mal mit Zucker und Zimt bestreuen und mit Beeren, anderem Obst oder veganer Sahne servieren.

R517 Vegane French Toast Sticks mit Erdnussbutter und Marmelade
R517 Vegane French Toast Sticks mit Erdnussbutter und Marmelade
R517 Vegane French Toast Sticks mit Erdnussbutter und Marmelade
R517 Vegane French Toast Sticks mit Erdnussbutter und Marmelade

Mehr Beeren

Aktuelle Beiträge

Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.