R637 Kokosreis mit Spargel und veganen Filees

Kokosreis mit Spargel und veganen Filees

Gekocht als Suppe, übergossen mit Sauce Hollandaise oder als Salat: Es ist Spargelzeit und somit arbeiten wir uns wie jedes Jahr an den Rezeptklassikern ab, bis wir uns im Juni wieder von den weißen und grünen Stangen verabschieden müssen. Auch wenn wir große Fans von Sauce Hollandaise, Kartoffeln und Spargel sind, ist es eigentlich schade, dass wir jedes Jahr aufs Neue immer wieder die gleichen Gerichte kochen. Wir haben uns also an ein etwas anderes Rezept gesetzt, dass grünen Spargel mit Reis, einer Sojareduktion und pflanzlichen Filees zusammenbringt.

Für das Gericht haben wir aber keinen normalen Reis gekocht, sondern einen Kokosreis zubereitet. Dafür ersetzen wir einfach einen Teil des Wassers mit Kokosmilch und bekommen so einen deutlichen cremigeren Reis, der eine angenehme Kokosnote hat. Als Kontrast haben wir zusätzlich eine süß-salzige Ingwer-Sojasoße zubereitet, die schnell gekocht ist und auch toll zum grünen Spargel passt.

Falls ihr euch fragt, was das für knusprige Filees auf den Bildern sind: Wir haben für das Rezept die Veggie Filees von Fisch vom Feld verwendet. Fisch vom Feld produziert rein pflanzliche Fisch-Alternativen wie Fischstäbchen, Veggie Filees und Veggie Filees im Backteig. Die Produkte sind sojafrei und weil sie ja vom Feld kommen, basieren sie auf Gemüse und beinhalten unter anderem Schwarzwurzel, Jackfrucht, Blumenkohl, Borlottibohnen, Leinöl und Hanfsamen. Alle Fisch-vom-Feld-Produkte werden klimaneutral und ohne Aromen, Farbstoffe, Geschmacksverstärker und Konservierungsmittel hergestellt.

Wir haben die Produkte natürlich schon alle getestet und mögen sie wirklich sehr, sehr gerne. Nach wenigen Minuten in der Pfanne oder gebacken im Ofen sind sie superknusprig, superlecker und schmecken überhaupt nicht unangenehm fischig. Ihr findet die Produkte im Online-Shop von Fisch vom Feld oder in ausgewählten REWE & EDEKA Märkten und bei Globus, HiT und Wasgau.

R637 Kokosreis mit Spargel und veganen Filees
R637 Kokosreis mit Spargel und veganen Filees
R637 Kokosreis mit Spargel und veganen Filees

Kokosreis mit Spargel und veganen Filees

30 Minuten
2 Portionen

Zutaten

Für den Kokosreis:

  • 150 g Jasminreis
  • 150 ml Kokosmilch
  • 150 ml Wasser
  • 1 Prise Salz

Für die Ingwer-Sojasoße:

  • 15 g Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Sesamöl
  • 0.5 TL getrocknete Chiliflocken
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 50 ml Sojasoße
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL Reisessig
  • 1 Limette (Saft)
  • 1-2 EL Speisestärke

Außerdem:

  • 400 g grüner Spargel
  • 300 g Veggie Filees (z. B. von Fisch vom Feld)
  • 1 Limette
  • Zucker
  • Salz
  • Kokosraspeln
  • Sesam

Zubereitung

  1. Den Jasminreis zunächst mehrmals waschen. Anschließend mit Kokosmilch, Wasser und einer Prise Salz in einen Topf geben, vermengen und bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Sollte der Reis nach der Zeit nicht gar sein, etwas mehr Wasser dazugeben und weiterköcheln lassen, bis die komplette Flüssigkeit aufgesogen wurde und der Reis fertig ist. Im Anschluss einen Deckel auf den Topf geben und den Reis nochmals 10 Minuten stehen lassen.

  2. Während der Reis gart, die restlichen Zutaten zubereiten. Für die Ingwer-Sojasoße den Ingwer mit einem Teelöffel schälen und fein hacken oder reiben. Den Knoblauch ebenfalls schälen und fein hacken oder durch eine Knoblauchpresse drücken.

  3. Sesamöl in einem kleinen Topf erhitzen und zunächst Ingwer darin ca. 2-3 Minuten anschwitzen. Knoblauch und Chiliflocken hinzugeben und 1 weitere Minute anschwitzen. Agavendicksaft, Sojasoße, Wasser, Reisessig und den Saft einer Limette dazugeben und verrühren. Die Soße aufkochen lassen und ca. 15 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Dabei immer wieder verrühren und abschmecken. Zum Schluss etwas von der Soße abschöpfen und die Speisestärke darin glatt rühren. Die Stärkemischung unter Rühren zur Soße geben und weiterköcheln lassen, bis diese andickt.

  4. Grünen Spargel waschen und die holzigen Enden entfernen. Wasser in einem Topf mit einer Prise Zucker und Salz zum Kochen bringen. Den Spargel ins Wasser geben und ca. 5-6 Minuten köcheln lassen. Danach aus dem Topf nehmen und mit kaltem Wasser abschrecken.

  5. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die pflanzlichen Filees darin auf mittlerer Hitze ca. 8 - 10 Minuten von beiden Seiten knusprig und goldbraun braten. Dabei mehrmals wenden.

  6. Den Kokosreis mit grünem Spargel und den veganen Filees, der Ingwer-Sojasoße und Limettenspalten servieren. Mit Kokosraspeln und Sesam bestreuen.

R637 Kokosreis mit Spargel und veganen Filees
R637 Kokosreis mit Spargel und veganen Filees
R637 Kokosreis mit Spargel und veganen Filees

Mehr Hauptgerichte

Aktuelle Beiträge

Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.