R281 Vegane Pancakes mit Vanilleeis und heißen Beeren

Vegane Pancakes mit Vanilleeis & heißen Beeren

Rezepte für vegane Pancakes gibt es wie Sand am Meer: häufig mit Banane, Haferflocken oder allerlei Zutaten, die mit „gesund“ beworben werden (Hallo Chia Samen, Matcha, Süßkartoffel). Ein kurzer Blick ins Rezept lässt mich oft geöffnete Tabs wieder schließen. Ein einfaches Basisrezept für gelingsichere, vegane American Pancakes – so schwer kann das doch nicht sein, oder? Nein, definitiv nicht. Im Gegenteil! Für fluffige Pfannküchlein braucht es nur eine Geheimzutat: vegane Buttermilch. Diese wird nämlich auch im amerikanischen Original verwendet. Und wartet nicht den Tab schließen! Für die müssen wir uns nicht auf die Suche begeben und Supermarkt für Supermarkt abklappern. Wir bereiten sie fix zu Hause zu. Dafür wird einfach pflanzliche Milch mit etwas Zitronensaft verrührt und kurz ruhen gelassen. Dabei gerinnt die pflanzliche Milch und dickt etwas an, die Säure verleiht den Pancakes direkt noch einen frischen Geschmack. Die Kombination aus Backpulver und Natron sorgt übrigens für ein noch luftigeres Ergebnis. Wer nur eines von beidem zu Hause hat, nutzt das.

Und so schnell gehts, für diese Pancakes braucht es wirklich nicht viel. Die Kombination aus Vanille-Eis und heißen Himbeeren ist natürlich ein Comfort-Food-Klassiker. Pur mit saisonalem Obst, Apfelmus, Schokocreme oder veganer Schlagsahne schmecken sie ebenfalls hervorragend. Und auch herzhaft belegen ist möglich, dafür einfach die Zuckermenge im Rezept reduzieren. Für alle, deren Pfannkuchenlust noch nicht gestillt ist, empfehlen wir unsere veganen Schokoladenpancakes mit Tahin, veganen Pancakes mit Zitrone und pflanzlichem Joghurt, vegane herzhafte Spinatpancakes, vegane süße Pancake Tacos oder vegane Quarkkeulchen. Übrigens: Auch meine omnivoren FreundInnen haben mich schon begeistert nach dem Rezept gefragt. Hier kommt es!

R281 Vegane Pancakes mit Vanilleeis und heißen Beeren
R281 Vegane Pancakes mit Vanilleeis und heißen Beeren

Vegane Pancakes mit Vanilleeis & heißen Beeren

2 Portionen (12 kleine Pancakes)
30 Minuten

Zutaten

Für die Pancakes:

  • 150 ml pflanzliche Milch + 20 g Zitronensaft (= 170 g Buttermilch)
  • 80 g Mehl
  • 1 EL Zucker
  • 8 g Vanillezucker
  • 0.5 TL Backpulver
  • 0.25 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • vegane Butter oder Pflanzenöl zum Braten

Zum Servieren:

  • 250 g gefrorene Himbeeren
  • 200 g veganes Vanille-Eis

Zubereitung

  1. Zuerst die vegane Buttermilch vorbereiten. Dazu den Zitronensaft zu der pflanzlichen Milch geben und für mind. 10 Min. stehenlassen.

  2. In einer Schüssel Mehl mit Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Natron und einer guten Prise Salz vermischen. Nun die vegane Buttermilch vorsichtig unter die trockenen Zutaten geben. Nur kurz verrühren, es dürfen noch Mehlklümpchen zu sehen sein. So werden die Pancakes schön locker.

  3. Eine Pfanne bei mittlerer Hitze auf dem Herd erwärmen. Vegane Butter oder Pflanzenöl in die Pfanne geben und die Pancakes darin ausbacken, sodass sie von beiden Seiten schön goldbraun sind.

  4. Die gefrorenen Himbeeren in einem Topf unter Rühren erwärmen. Die fertigen Pancakes mit den heißen Beeren und veganem Vanille-Eis servieren.

R281 Vegane Pancakes mit Vanilleeis und heißen Beeren
R281 Vegane Pancakes mit Vanilleeis und heißen Beeren
R281 Vegane Pancakes mit Vanilleeis und heißen Beeren

Mehr Beeren

Aktuelle Beiträge

Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.