Gebackener Süßkartoffelsalat mit Sesam-Vinaigrette

Wenn wir Appetit auf Kartoffelsalat haben, müssen wir eigentlich nicht groß nachdenken und starten direkt damit, den Ofen vorzuheizen, um den besten Kartoffelsalat der Welt zu machen. So geschah es auch vor ein paar Wochen, doch dann merkte ich, dass ich weder normale Kartoffeln noch Gurkenrelish zu Hause hatte. Alarm. Panik. Durchatmen. Ruhe bewahren. Was tun?

Ich habe natürlich das naheliegendste getan und einfach mit den Zutaten, die ich zu Hause hatte, herumexperimentiert und war sehr glücklich mit dem Ergebnis. Also gibt es heute Süßkartoffeln mit Zuckerschoten, Mais, getrockneten Tomaten und Pinienkernen. Da der Ofen schon vorgeheizt war, werden auch die Süßkartoffeln für den heutigen Salat gebacken. Das ist aber durchaus praktisch, denn in der Zwischenzeit könnt ihr die restlichen Zutaten und die Vinaigrette vorbereiten und seid in gerade mal 30 Minuten bereit zum Essen!

Das Rezept nach euren Wünschen abwandeln könnt ihr an allen Ecken und Enden. Speisekartoffeln statt Süßkartoffeln? Klaro! Pinienkerne gegen andere Nüsse oder Samen austauschen? Kein Problem! Ihr habt keinen frischen Mais? Dann nehmt ihn einfach aus der Dose. Das Chili Crisp zum Servieren ist natürlich optional – wer nicht gern scharf isst, lässt es weg. Zuckerschoten mögt ihr nicht? Wie wäre es mit grünen Bohnen, Lauchzwiebeln, Kohlrabi oder Gurke? Und auch getrocknete Tomaten, die in Öl eingelegt sind, passen selbstverständlich. Reduziert in diesem Fall aber die Ölmenge der Vinaigrette, damit euer Salat nicht zu fettig wird.

Apropos Vinaigrette: Wer keinen Sesam mag, kann auch Olivenöl verwenden oder ein anderes Rezept nehmen, zum Beispiel für ein Ingwer-Kurkuma-Dressing, eine Schalotten-Vinaigrette, ein Möhrengrün-Dressing oder natürlich das Relish-Mayo-Dressing vom besten Kartoffelsalat der Welt.

R769 Gebackener Süßkartoffelsalat mit Sesam-Vinaigrette
R769 Gebackener Süßkartoffelsalat mit Sesam-Vinaigrette

Gebackener Süßkartoffelsalat mit Sesam-Vinaigrette

3-4 Portionen
30 Minuten

Zutaten

Für den Salat:

  • 1 kg Süßkartoffeln
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 Maiskolben
  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 200 g Zuckerschoten
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Vinaigrette:

  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Sesamöl
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 1 EL Rotweinessig
  • 1 TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Außerdem:

  • Chili Crisp zum Servieren

Zubereitung

  1. Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen. Süßkartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden, auf einem Backblech verteilen, mit Olivenöl beträufeln und salzen und pfeffern. Ca. 20 Minuten backen, bis sie leicht knusprig und gebräunt sind – dabei nach Bedarf auch im Ofen wenden.

  2. In der Zwischenzeit Pinienkerne in einer fettfreien Pfanne rösten und danach aus der Pfanne nehmen. Maiskörner vom Kolben schneiden und in der selben Pfanne mit etwas Öl anbraten, bis sie gebräunt sind. Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Zuckerschoten schräg in dünne Streifen schneiden.

  3. Für die Vinaigrette Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen mit Sesamöl, geröstetem Sesamöl, Rotweinessig und Senf in ein Schraubglas geben, kräftig schütteln und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Bedarf Wasser dazugeben, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten.

  4. Gebackene Süßkartoffeln und Zuckerschoten in einer großen Schüssel mit der Vinaigrette vermengen. Mit Pinienkernen, Mais und getrockneten Tomaten toppen. Wer mag, kann den Salat noch mit Chili Crisp beträufeln.

R769 Gebackener Süßkartoffelsalat mit Sesam-Vinaigrette
R769 Gebackener Süßkartoffelsalat mit Sesam-Vinaigrette
R769 Gebackener Süßkartoffelsalat mit Sesam-Vinaigrette

Mehr 30 Minuten Rezepte

Aktuelle Beiträge

Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.