R373 Oster-Tartelettes mit veganem Eierlikör

Oster-Tartelettes mit veganem Eierlikör

Wenn wir unsere Rezepte für den Blog planen, dann lassen wir uns ja immer gerne von nicht-veganen Gerichten inspirieren. Das passiert zum Beispiel im Restaurant mit Freund:innen, über Erinnerungen aus unserer Kindheit, aber natürlich auch durch Recherche im Internet. Durch Letzteres kamen wir zu einem Dessert, das durch ein wenig weiße Creme und eine halbierte Aprikose so aussieht wie ein kleines Spiegelei. Genial! Wir wussten sofort - das wollen wir unbedingt backen!

Wir haben das Ganze als Tartelettes umgesetzt. Es gibt im Internet auch oft die Variante als Muffin: Hier werden Muffins gebacken, die dann eben mit Sahne und einem halbierten Pfirsich getoppt werden. Auch das ist natürlich eine tolle Möglichkeit, aber wir wollten eben noch einen kleinen beschwipsten veganen Eierlikör in der Füllung verstecken! Die Komponenten unserer Tartelettes sind aber dennoch super simpel: Mürbeteig, veganer Eierlikör, Schlagsahne, halbierte Aprikosen aus der Dose und ein paar gehackte Pistazien zur Deko. Wenn ihr den Eierlikör alkoholfrei zubereiten wollt, dann geht das übrigens auch sehr einfach: den Wodka oder Rum einfach mit alkoholfreiem Wodka oder Rum austauschen oder mit pflanzlicher Milch ersetzen.

Im Endeffekt bereiten wir den Eierlikör für die Tartelettes genauso zu wie auch schon für unsere Eierlikörtorte, allerdings lassen wir die vegane Kochsahne weg, damit die Masse etwas dicker wird und nicht zu sehr aus den Förmchen herausläuft. Aber auch hier könnt ihr die Konsistenz natürlich nach euren Vorlieben anpassen. Wenn ihr also merkt, dass ihr den veganen Eierlikör gerne etwas flüssiger mögt, gebt einfach etwas pflanzliche Milch oder Sahne hinzu.

Wir haben für die Tartelettes Förmchen mit einem Durchmesser von 14.5 cm genutzt. Ihr könnt aber selbstverständlich auch andere Größen verwenden und bekommt dann gegebenenfalls mehr Tartelettes raus. Je nach Form könnt ihr übrigens auch euer „Eigelb“ wählen: bei großen Tartelettes-Formen passen halbierte Pfirsiche, aber bei kleineren Förmchen solltet ihr Ausschau halten nach halbierten Aprikosen oder Mirabellen.

Wenn ihr die Tartelettes für euer Osterfrühstück einplant und gerne schon vorbereiten wollt, könnt ihr am Vortag sowohl den Teig backen, als auch den veganen Eierlikör und die vegane Schlagsahne vorbereiten und im Kühlschrank ruhen lassen. Am Tag darauf müsst ihr nur noch alles zusammensetzen. So weicht euch der Teig nicht durch und alle Komponenten haben genug Zeit zum Auskühlen.

R373 Oster-Tartelettes mit veganem Eierlikör
R373 Oster-Tartelettes mit veganem Eierlikör
R373 Oster-Tartelettes mit veganem Eierlikör

Oster-Tartelettes mit veganem Eierlikör

4 Tartelettes (∅ 14.5 cm)
40 Minuten (+ Back- & Kühlzeit)

Zutaten

Für den Teig:

  • 200 g Weizenmehl Typ 405
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g vegane Butter
  • 3-5 EL Eiswasser

Für den veganen Eierlikör:

  • 10 g Vanillepuddingpulver
  • 1 EL Zucker
  • 125 ml pflanzliche Milch
  • 0.5 Vanilleschote
  • 25 ml Rum oder Wodka
  • 1 Prise Kala Namak
  • 1 Prise Kurkuma

Für die vegane Schlagsahne:

  • 100 ml vegane Sahne zum Aufschlagen
  • 4 g Vanillezucker
  • 4 g Sahnesteif

Außerdem:

  • 4 halbierte Pfirsiche, Aprikosen oder Mirabellen aus der Dose (je nach Größe der Tartelette-Formen)

  • vegane Butter zum Einfetten

  • Mehl zum Bestäuben

  • gehackte Pistazien zum Dekorieren

Zubereitung

Teig:

  1. In einer großen Schüssel Weizenmehl, Zucker und Salz vermischen. Die kalte vegane Butter in Flocken dazugeben und mit kalten Händen unterkneten.

  2. Nun Esslöffel für Esslöffel sehr kaltes Wasser dazugeben und unterkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Bei uns haben 3 EL gereicht, eventuell benötigt ihr aber auch mehr. Wenn der Teig noch zu fest ist, gebt ihr vorsichtig mehr Wasser dazu. Der Teig sollte allerdings nicht kleben.

  3. Den Teig in Folie gewickelt mind. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Veganer Eierlikör:

  1. In der Zwischenzeit den veganen Eierlikör vorbereiten. Das Vanillepuddingpulver dafür nach Packungsanweisung zubereiten. Meist vermischt man dafür das Vanillepuddingpulver mit Zucker und rührt nach und nach etwas pflanzliche Milch hinzu, bis die Mischung glatt ist. Die übrige pflanzliche Milch anschließend unter Rühren aufkochen und das angerührte Puddingpulver dazugeben, gründlich einrühren und ca. 1 Minute unter ständigem Rühren köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

  2. Die Vanilleschote längs halbieren und das Vanillemark mit der Rückseite eines Messers herauskratzen.

  3. Vanillemark, Rum oder Wodka, Kala Namak und Kurkuma nach und nach zum Pudding geben und unterrühren. Den veganen Eierlikör abschmecken und mind. 1 Stunde kaltstellen.

  4. Auch die vegane Schlagsahne kann schon vorbereitet werden. Dafür die vegane Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif aufschlagen und im Anschluss ebenfalls im Kühlschrank kaltstellen.

Backen & Dekorieren:

  1. Den Ofen auf 175°C Umluft vorheizen. Vier Tartelettes-Formen mit veganer Butter einfetten und etwas Mehl ausklopfen.

  2. Den Teig in vier gleich große Portionen teilen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche jede Teigportion nacheinander etwa ca. 0.5 cm dick ausrollen. Danach vorsichtig auf eine der Tartelette-Formen legen und leicht in der Form andrücken. Den überstehenden Teig entfernen. Mit einer Gabel mehrmals in den Teigboden pieksen, sodass er beim Backen keine Blasen schlägt.

  3. Die Tartelette-Böden bei 175°C ca. 10-15 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis sie leicht gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen und den Teig in den Förmchen abkühlen lassen und erst danach aus den Formen lösen.

  4. Die abgekühlten Tartelettes-Böden zu ca. 80% mit dem veganen Eierlikör füllen. Die vegane Schlagsahne mit einem Teelöffel so auftragen, dass sie wie das Eiweiß eines Spiegeleis aussieht. Nun eine halbe Aprikose (oder Pfirsich oder Mirabelle) als „Eigelb“ auf der Sahne platzieren. Mit gehackten Pistazien bestreuen und direkt servieren.

R373 Oster-Tartelettes mit veganem Eierlikör
R373 Oster-Tartelettes mit veganem Eierlikör
R373 Oster-Tartelettes mit veganem Eierlikör

Mehr Kuchen & Kekse

Aktuelle Beiträge

Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.