Veganes Knoppers

Morgens halb 10 in Deutschland. Was gibt’s da? Na logisch: ein Knoppers. Und ab heute sogar veganes Knoppers. Euer Wunsch ist uns Befehl und deshalb habe ich mich direkt nach der Abstimmung auf Instagram zum nächsten „Wünsch dir was“-Rezept in die Küche gestellt und mit dem Testen begonnen. Und ich muss sagen, dass es recht schnell geklappt hat.

Veganes Knoppers selber zu machen klingt im ersten Moment vielleicht etwas kompliziert, aber ich kann euch versichern, dass es ganz schön einfach und sogar recht schnell zu machen ist. Das Komplizierteste ist wahrscheinlich, die veganen Waffelplatten zu bekommen. Wir haben diese leider nur online gefunden, aber ihr findet sie mit ein bisschen Glück auch im Supermarkt oder in türkischen oder russischen Lebensmittelgeschäften. Ein kleiner Tipp direkt am Anfang: Um die Waffelplatten richtig knusprig zu bekommen wie im Original, müsst ihr sie zu Beginn nochmal kurz im Ofen backen. Aber Vorsicht! Sie können sehr schnell zu dunkel werden.

Das Original-Knoppers besteht neben mehreren Waffelschichten noch aus einer Nougatcreme mit gehackten und gerösteten Haselnüssen und einer Milchcreme. Letztere war wahrscheinlich die schwierigste Schicht beim Veganisieren. Den ersten Versuch habe ich mit veganer Butter und veganer weißer Schokolade angerührt. Die Konsistenz war aber leider nicht wirklich zufriedenstellend. Beim Studieren der Zutatenliste des Originals kam mir dann aber der Gedanke, das Milchpulver für die Creme einfach mit Hafermilchpulver zu ersetzen. Und so einfach kann es manchmal sein. Das Pulver könnt ihr in verschiedenen Online-Shops finden oder, wenn ihr Glück habt, auch in Bioläden, Supermärkten oder Drogeriegeschäften. Und wenn ihr euch jetzt noch unsicher seid, wo ihr Nougat herbekommen sollt, haben wir da natürlich auch noch Ideen: Wir kaufen es entweder in größeren Supermärkten oder im Bioladen. Aber auch in verschiedenen Online-Shops könnt ihr es natürlich finden. Bei Nougat müsst ihr nur darauf achten, dass kein Milchpulver oder andere Milchprodukte auf der Zutatenliste stehen.
Am Ende werden dann noch alle Komponenten zusammengesetzt und ruhen für ein bis zwei Stunden im Kühlschrank. Schon könnt ihr sie in Form schneiden und genießen. Zum Aufbewahren könnt ihr die Knoppers auch ins Gefrierfach legen.

Und wenn ihr jetzt auch noch Lust auf andere Süßigkeiten-Klassiker bekommen habt, gibt’s hier noch vegane Yogurette, vegane Raffaello und veganes Twix.

R786 - Veganes Knoppers
R786 - Veganes Knoppers
R786 - Veganes Knoppers

Veganes Knoppers

8 vegane Knoppers
40 Minuten (+ 2 Stunden Kühlzeit)

Zutaten

Für die Nougatcreme:

  • 200 g Nougat
  • 85 g Halbbitter-Schokolade (50%)
  • 40 g gehackte Haselnüsse (geröstet)
  • 1.5 EL Haselnussmus

Für die vegane Milchcreme:

  • 120 g vegane Butter
  • 80 ml pflanzliche Milch
  • 240 g Hafermilchpulver

Außerdem:

  • 3 vegane Waffelplatten (à 24 x 24 cm)
  • 60 g vegane Zartbitterschokolade
  • 1 TL Kokosöl

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 150°C (Ober-Unterhitze) vorheizen. Die Waffelplatten ca. 2 Minuten im Ofen backen, bis sie leicht gebräunt sind. Hier gut aufpassen, da sie schnell verbrennen können.

  2. Die vegane Zartbitterschokolade und das Kokosöl über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Die gebackenen Waffeln damit rundum einstreichen und anschließend zum Trocknen in den Kühlschrank stellen.

  3. Für die Nougatcreme das Nougat und Halbbitter-Schokolade über einem Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen. Gehackte Haselnüsse und Haselnussmus hinzugeben und gut verrühren.

  4. Für die vegane Milchcreme vegane Butter mit einem Handrührgerät aufschlagen, bis sie leicht cremig ist und anschließend langsam pflanzliche Milch dazugeben. Sobald sich die beiden Komponenten vermischt haben, kommt das Hafermilchpulver hinzu. Nun so lange weiter aufschlagen, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

  5. Jetzt geht’s ans Schichten: Dafür ist es praktisch, wenn ihr eine viereckige Form verwendet, damit euch die „Füllungen” nicht herauslaufen. Ganz unten befindet sich eine Waffelplatte, worauf die Nougatcreme kommt. Darauf die nächste Waffelplatte legen und mit veganer Milchcreme toppen. Zum Schluss die Schoko-Waffelplatte darauf legen und alles gut festdrücken. Erneut in den Kühlschrank stellen, bis die Füllungen fest sind.

  6. Zum Servieren die veganen Knoppers in Form (6cm x 6cm) schneiden.

R786 - Veganes Knoppers
R786 - Veganes Knoppers

Mehr Schokolade & Süßigkeiten

Aktuelle Beiträge

Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.